Berliner KulturTour: Besuch im Bundeskanzleramt

Das Bundeskanzleramt in Berlin, Deutschland; Foto: Tischbeinahe, CC BY-SA 3.0

Hier erleben die KulturTour-Teilenehmer hautnah deutsche Geschichte und Politik, im Schaltzentrum der deutschen Regierung, wo die Bundeskanzlerin residiert, wo sie arbeitet, Staatsgäste, Mitglieder des Deutschen Bundestages und verdiente Bürger empfängt. Das Bundeskanzleramt hat die Aufgabe, die für die Arbeit der Bundeskanzlerin erforderlichen Informationen zu beschaffen und bereitzuhalten. Dies geschieht vor allem durch engen Kontakt zu den Bundesministerien, die ihrerseits über die ressortspezifischen Informationen verfügen. Da das Bundeskanzleramt die Bundesministerien koordiniert, zum Beispiel bei Großen Anfragen, entspricht die innere Struktur des Bundeskanzleramts den jeweiligen Ministerien – man spricht hier auch von „Spiegelreferaten“. Diese von Hans Globke geschaffenen politischen Abteilungen sollen zum einen die Arbeit der Fachministerien begleiten und zum anderen dem Bundeskanzler eine kompetente Verfolgung von deren Arbeit ermöglichen.

Studio Bildende Kunst

29.07.2016, 13.00 Uhr

Berliner KulturTour: Besuch im Bundeskanzleramt

Wissenswertes zur Architektur des Hauses und die Arbeit des Kanzleramtes, zum Abschluss Politikergespräch bei Kaffee und Kuchen. Treffpunkt: Wache des Bundeskanzleramtes, Willi-Brandt-Str. 1, 10117 Berlin, 1. Führung 13 Uhr, 2. Führung 15 Uhr. Teilnehmergebühr: ca. 10,00 €

Das Bundeskanzleramt in Berlin, Deutschland; Foto: Tischbeinahe, CC BY-SA 3.0

Kurse/Treffs/Proben

  • 29.07., 16.00 Uhr, Zeichnen und Malen für Kinder

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin

Tel. 030 / 553 22 76

geöffnet: Mo bis Do 10-20 Uhr, Fr 10-18 Uhr, Sa 14-18 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen