„Der Heldenfriedhof“

Friedhof von Verdun; Foto: Ajor933, CC BY-SA 3.0

Der Heldenfriedhof bei Verdun wird Jahre nach dem 1. Weltkrieg als Attraktion von internationalen Touristen heimgesucht; er bedeutet eine gute Einnahmequelle für die Einwohner des um ihn herum entstandenen Ortes. Doch dann erheben sich, dank der visionären Vorstellungskraft einer Besuchergestalt, die Toten aus ihren Gräbern und müssen erkennen, wie sinnlos ihr Opfertod für Heimatruhm und Ehre war. Eine pompöse Gedenkfeier in Paris gerät zwar durch sie aus den Fugen, aber willkommen sind die Helden von einst weder dort noch in Deutschland. Es bahnt sich bereits ein Rachefeldzug, ein erneutes Massensterben an. Und der kleine Fritz wird darauf eingestimmt.

Berliner Tschechow-Theater

21.09.2014, 15.00 Uhr

Das Jubiläum

frei nach Tschechow, von und mit dem Ensemble T&T (Tanz und Theater). Aufführung in deutscher und russischer Sprache im Rahmen der Interkulturellen Tage. Regie: Natalija Sudnikovic 7,00 €, ermäßigt: 5,00 € mehr...

Szenenfoto; Foto: T&T

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin

Tel. 030 / 93 66 10 78

Brotfabrik Berlin

21.09.2014, 20.00 Uhr

„Der Heldenfriedhof“

Frei nach dem Drama „Wunder um Verdun“ von Hans Chlumberg, bearbeitet von Gerda Zschiedrich. Die Schauspielerin Katrin Martin führt als Erzählerin durch die Geschichte und gestaltet die einzelnen Spielszenen.

Verdun-Ossuaire de Douaumont; Foto: Ketounette, CC BY-SA 3.0

Brotfabrik Berlin, Prenzlauer Promenade 3, 13086 Berlin

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen | Satzung