J. S. Bach: Weihnachtsoratorium Kantaten I-III

Orgel in St. Johannis in Lüneburg; Foto: Taxiarchos228, CC BY-SA 3.0

Das Weihnachtsoratorium BWV 248 ist ein sechsteiliges Oratorium für Soli (SATB), gemischten Chor und Orchester von Johann Sebastian Bach. Die einzelnen Teile wurden erstmals vom Thomanerchor in Leipzig in den sechs Gottesdiensten zwischen dem ersten Weihnachtsfeiertag 1734 und dem Epiphaniasfest 1735 in der Nikolaikirche und der Thomaskirche aufgeführt. Feierliche Eröffnungs- und Schlusschöre, die Vertonung der neutestamentlichen Weihnachtsgeschichte in den Rezitativen, eingestreute Weihnachtschoräle und Arien der Gesangssolisten prägen das Oratorium. Die sechs Teile werden durch die Freude über die Geburt Christi verbunden. Von der musikalischen Gattung steht das Weihnachts-Oratorium Bachs oratorischen Passionen nahe. Es ist das populärste aller geistlichen Vokalwerke Bachs und zählt zu seinen berühmtesten geistlichen Kompositionen. (Vgl. Wikipedia)

Concerto Brandenburg - Orchesterbüro

20.12.2014, 17.00 Uhr

J. S. Bach: Weihnachtsoratorium Kantaten I-III

Konzert in St. Johannis in Lüneburg, Leitung Joachim Vogelsänger; Concerto Brandenburg. Solisten: Dorothee Wohlgemuth, Sopran; Schirin Partowi, Alt; Christian Rathgeber, Tenor; Matthias Vieweg, Bass; St. Johanniskantorei; St. Johannis Jugendkantorei; Christiane Maiwald, Einstudierung. 33/26/20/10 € (27/21/16/5 €) Semesterticket ab 16:30 frei

Orgel in St. Johannis in Lüneburg; Foto: Taxiarchos228, CC BY-SA 3.0

20.12.2014, 20.00 Uhr

J. S. Bach: Weihnachtsoratorium Kantaten I-III

Konzert in St. Johannis in Lüneburg, Leitung Joachim Vogelsänger; Concerto Brandenburg. Solisten: Dorothee Wohlgemuth, Sopran; Schirin Partowi, Alt; Christian Rathgeber, Tenor; Matthias Vieweg, Bass; St. Johanniskantorei; St. Johannis Jugendkantorei; Christiane Maiwald, Einstudierung. 33/26/20/10 € (27/21/16/5 €) Semesterticket ab 16:30 frei mehr...

St. Johannis in Lüneburg; Foto: Taxiarchos228, CC BY-SA 3.0

25.12.2014, 16.00 Uhr

Weihnachtliches in St. Marien

Klassisches Weihnachtskonzert in der Marienkirche Berlin. Concerto Brandenburg - Solistinnen: Christina Elbe, Sopran; Martina Dallmann, Flöte. Aus dem Programm: J.S. Bach - "Süßer Trost, mein Jesu kömmt"; Antonio Vivaldi - Konzert für 2 Violinen a-Moll; G.F. Händel - "I know that my Redeemer liveth" aus dem Messias; Johann Pachelbel, Kanon und Gigue; G.F.Händel - "Rejoice greatly" aus dem Messias Guiseppe Torelli - Weihnachtskonzert Concerto grosso g-Moll. 27,55 und 35,45 € / Tickets: Tel. (030) 6780111, www.berliner-konzerte.de und an allen Vorverkausstellen. mehr...

Concerto Brandenburg; Foto: promo

25.12.2014, 17.00 Uhr

J. S. Bach: Weihnachts-Oratorium Kantate I

Concerto Brandenburg im Rahmen des Weihnachtsgottesdienstes in der Ev. Zwölf-Apostel-Kirche, An der Apostelkirche 1 10783 Berlin-Schöneberg. Leitung: Christoph Hagemann frei mehr...

Kirche der Zwölf Aposteln in Berlin-Schöneberg; Foto: A.Savin, CC BY-SA 3.0

Concerto Brandenburg - Orchesterbüro, Friedrichstr. 128, 10117 Berlin

Tel. 030 / 282 63 43

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen | Satzung