Singen und Bewegen

Tanzende Kinder; Foto: liliput.ch

Singen fördert die geistige und seelische Entwicklung des Kindes. Konzentrationsfähigkeit, Körperwahrnehmung und Ausdauer werden geschult. Gemeinsames Singen stärkt Kompetenzen wie Teamfähigkeit, bestärkt das Gemeinschaftsgefühl und macht vor allem Spaß und Freude. Anhand von Kinder- und kindgerechten Volksliedern werden die Kinder spielerisch zum Mitsingen animiert. Textinhalte werden als Geschichte mit Ausdrucksmitteln wie Bewegung, Gestik und Tanz dargestellt. So entwickeln die Kinder einen inneren Bezug zum jeweiligen Lied. Sie werden angeregt, zum Lied passende rhythmische Begleitungen zu erfinden und so eine kleines „Orchester“ zu bilden. Das geschieht mit einfachen Haushaltsgegenständen wie Kochlöffel, Besteck, Gläser und Töpfe, die die Kinder von zu Hause mitbringen.

Studio Bildende Kunst

>> Plakat

19.08.2016 bis 22.09.2016

Doro Petersen: Wärmeübung

Grafik frei mehr...

Illustration zum Gedicht KOKONLIEBE von Dorothea Rosa Herliany (aus dem Buch HOCHZEIT DER MESSER, erschienen Oktober 2015 im Verlagshaus Berlin) Stempeldruck und Skizze; Abb.: Doro Petersen

>> Plakat

24.06.2016 bis 05.08.2016

Dagmar Hintzmann: Summertime

Arbeiten auf Papier frei mehr...

Sommer.Fisch, 2012, 21 x 15 cm, Holzschnitt, übermalt; Abb.: Dagmar Hintzmann

26.08.2016, 14.00 Uhr

Berliner KulturTour: Grand-Hotel Waldorf Astoria Berlin

Führung durch das 5-Sterne Grand-Hotel am Zoo, mit anschl. Gespräch im "Romanischen Cafe" bei Kaffee & Kuchen mit dem Architekten über die Entstehung und Architektur des Gebäudes, Treffpunkt: 13.30 Uhr im Waldorf Astoria Berlin, Lobby, Hardenbergstr. 28, 10623 Berlin. Anreise mit S- und U-Bahn Bhf. Zoo, Bus 100+200 Teilnehmergebühr: ca. 45,00 € mehr...

Zoofenster vom Breitscheidplatz aus bei Nacht; Foto: Sebastian Rittau, CC BY-SA 4.0

>> Plakat

27.08.2016, 11.00 Uhr

Stadttour Lichtenberg: Am Agnes-Kraus-Weg

Ein geführter Spaziergang mit Rotraut Simons. Treffpunkt: Volkradstraße/Ecke Baikalstraße (Bus 194, 296, 396) Teilnahmegebühr: 4,00 € mehr...

Agnes-Kraus-Weg am Kraatzgraben in Berlin-Friedrichsfelde am Tag seiner Namensgebung, mit enthülltem Gedenkstein. Blickrichtung Norden, von der Sewanstraße aus.; Foto: Lotse, CC BY-SA 3.0

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin

Tel. 030 / 553 22 76

geöffnet: Mo bis Do 10-20 Uhr, Fr 10-18 Uhr, Sa 14-18 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen