Tatu und Patu und ihre verrückten Maschinen

Buchcover Tatu und Patu und ihre verrückten Maschinen; ©: Thienemann Verlag

29.07., 10.00 Uhr

Kulturforum Hellersdorf

Tatu und Patu sind zwei geniale Erfinder aus Finnland. Sie haben vierzehn seltsame, aber unglaublich nützliche Maschinen gebaut, ohne die keine Familie mit Kindern auskommt, u.a. die Guten-Morgen-Maschine, den Ekelzutaten-Entferner, den Mini-Mach oder den Gespenstervertreiber. Diese und andere Erfindungen sehen die Kinder auf großer Leinwand und basteln dann ihre eigenen fantastischen und verrückten Maschinen aus alten Verpackungen. Aino Havukainen, geboren 1968, und Sami Toivonen, geboren 1971, studierten am Lathi Institute of Design Illustration und Grafikdesign. Seit 1996 sind sie als freischaffende Illustratoren für verschiedene Verlage und Werbeagenturen tätig und wurden für ihre Arbeiten mehrfach ausgezeichnet. „Tatu und Patu und ihre verrückten Maschinen“ stand u.a. im Juli 2010 auf der Liste „Die besten 7 Bücher für junge Leser“ und wurde 2011 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. (Thienemann Verlag GmbH Stuttgart/Wien - ISBN: 978-3-522-43648-9 - 40 Seiten, gebunden, 12,95 €)

Concerto Brandenburg - Orchesterbüro

29.01.2012, 15.00 Uhr

Ein Fest für Friedrich II.

Aufführung mit Concerto Brandenburg, Ort: Schloss Friedrichsfelde, Berlin

Concerto Brandenburg - Orchesterbüro, Friedrichstr. 128, 10117 Berlin

Tel. 030 / 282 63 43

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen | Satzung