h-Moll-Messe von Johann Sebastian Bach

St. Johanniskirche vom Wasserturm aus gesehen; Foto: Taxiarchos228

09.11., 20.00 Uhr

Concerto Brandenburg - Orchesterbüro

Die h-Moll-Messe von Johann Sebastian Bach, BWV 232, ist eine der bedeutendsten geistlichen Kompositionen. Es handelt sich um Bachs letztes großes Vokalwerk und seine einzige Komposition, der das vollständige Ordinarium des lateinischen Messetextes zugrunde liegt. Gelegentlich wird sie infolge einer Zuschreibung der Romantik auch Hohe Messe in h-Moll genannt. Dem Typus nach handelt es sich um eine Missa solemnis, die aus 18 Chorsätzen und 9 Arien besteht. Bach komponierte 1733 zunächst eine Missa aus Kyrie und Gloria. Gegen Ende seines Lebens stellte er die übrigen Sätze aus Bearbeitungen früher komponierter Sätze, überwiegend aus seinen Kantaten, und neuen Kompositionen zusammen. (vgl. Wikipedia)

Berliner Tschechow-Theater

>> Plakat

10.01.2012, 19.00 Uhr

Die Rache einer Frau

Tschechow-Club-Salon. Lesung mit anschließender Diskussion mit der Schauspielerin und Übersetzerin Brigitte Buhre aus Hamburg Eintritt frei mehr...

Diogenes Verlag

11.01.2012, 10.00 Uhr

Die Bremer Stadtmusikanten

Mitmachprogramm von und mit dem Theater Dreikäsehoch für Kinder ab 3 Jahren 3,00/2,50 € mehr...

Theater

13.01.2012, 14.00 Uhr

Tanzcafé

Tanznachmittag für Junggebliebene mit der Alex-Band. 5,00 €; A auf Wunsch Kaffee-/Teegedeck: 2,00 €

14.01.2012, 19.00 Uhr

Russische Seele

Theatergastspiel mit Brigitta Achenbach und Magdalena Ritter vom Theater in Flagranti. 7,00/5,00 € mehr...

Internet

15.01.2012, 15.00 Uhr

Theater mit T & T

Haustheatervorstellung von und mit dem Ensemble T&T (Theater und Tanz). Aufführung in russischer Sprache. Regie: Natalija Sudnikovic. Kostüme: Tamara Badt Eintritt: 5,00 €, ermäßigt: 3,00 €

>> Plakat

22.01.2012, 19.30 Uhr

Man stirbt doch nicht im dritten Akt!

Kabarettistische Lesung von und mit Peter Bause Eintritt: 8,00 €, ermäßigt: 6,00 € mehr...

Tom Peschel

>> Plakat

24.01.2012, 18.00 Uhr

Vom Schaden des Tabaks

... und weitere Texte in einer szenischen Lesung anlässlich des 152. Geburtstages von Anton Tschechow mit Cornelia Jahr und Bernd Nönnig vom Theater aus dem Nichts aus Hamburg. Eintritt: 5,00 €, ermäßigt: 3,00 € mehr...

Jahr

28.01.2012, 18.00 Uhr

"Winter König“

Themenabend. Veranstaltung in russischer Sprache. Moderation: Alexej Demanov Eintritt: 3,00 €

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin

Tel. 030 / 93 66 10 78

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen | Satzung