Musik am Nachmittag: Von Max Raabe bis Helmut Lotti

Pjotr Czajkowski; Foto: privat

30.04., 14.30 Uhr

Kulturforum Hellersdorf

Der Tenor Piotr Czajkowski und der Pianist Konstantin Nazarov entführen mit ihrem ebenso romantischen wie humorigen Programm in die Goldenen Zwanziger und Dreißiger und werden mit Titeln wie "Dein ist mein Ganzes Herz", "Wenn ich einmal reich wär", "Moon River", "Chianti Lied", "Maria" oder "Time to say good bye" für erstklassige Unterhaltung und Entspannung sorgen. Piotr Czajkowski wurde in Warschau geboren, absolvierte 1979 die Elsner-Musikschule bei Prof. Z. Skwara und Prof. J. Karolus. Bereits 1978 arbeitete er mit der Philharmonie Warschau. Er nahm an zahlreichen Opernfestivals im In- und Ausland teil. Große Erfolge feierte er als Tenor in den Opern „La Traviata" (Alfredo), „Macbeth" (Macduff), „Tosca" (Cavaradossi), unter anderem als Partner von Placido Domingo, Lucia Aliberti, Brenda Roberts, Regine Crespin und Juan Pons. In Kasachstan geboren, aufgewachsen in Moldawien und der Ukraine, studierte Konstantin Nazarov klassisches Klavier und Jazz am Konservatorium in Kiew. Nach seinem Abschluss als Konzertmeister, Konzertpianist und Musikpädagoge begeisterte der vielseitige Künstler auf zahlreichen Bühnen in ganz Europa, durchaus auch als Rock- und Klezmer-Musiker, und nicht zuletzt als Schauspieler in der Rolle des König Etzel in Frank Castorfs "Nibelungen".

Kindermedienpoint Spandau

19.01.2012, 13.30 Uhr

Teddy auf dem Mond

Basteln im Medienpoint; Mitmachen frei mehr...

Kulturring

Kindermedienpoint Spandau, Kraepelinweg 7, 13589 Berlin

Tel. 37 58 19 50

geöffnet: Mo-Fr 10.00 bis 17.00 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen | Satzung