50 Jahre Charlotte Link & Dan Brown

Foto: Dan Brown - © Dan Courter

29.04. bis 12.05.

MedienPoint Tempelhof

Charlotte Link gehört zu den erfolgreichen deutschen Autorinnen der Gegenwart. Sie wurde mit der "Goldenen Feder" ausgezeichnet. Neben großen Gesellschafts- sowie psychologischen Spannungsromanen schreibt sie ungewöhnliche Kriminalromane. Auch weil die Frage nach der Schuld darin mindestens so vielschichtig ist wie die Suche nach dem Täter schwierig. "Mein Motiv zu schreiben ist, dass ich mich so sehr für Menschen interessiere, für das, was sie im Innersten bewegt, was sie zu dem treibt, was sie tun, und was sie letztlich in Situationen geraten lässt, in denen sie glauben, tun zu müssen, was sie tun“, sagte sie einmal. Bücherauswahl: Im Tal des Fuchses (2012), Der Beobachter ( 2011), Das andere Kind (2009). - Dan Brown, für jedes seiner Bücher nimmt sich der amerikanische Thriller-Star Zeit. Im Schnitt vergehen drei Jahre, bis aus den umfangreichen Recherchen ein tragfähiges Gerüst und daraus wiederum eine spannende Geschichte geworden sind. Auf die Frage nach eigenen Kindern lautet seine Standardantwort ”Meine Bücher sind meine Kinder”. Er selbst empfindet das Schreiben heute wie früher als harte Arbeit. ”Um eine Seite im Buch zu haben, muss ich zuvor zehn schreiben”, betont er immer wieder, wenn es um seine Arbeit als Bestseller-Autor geht. Und auf die Frage ”Was ist Glück?..” hat er kürzlich geantwortet “…nicht das Schreiben – etwas geschrieben zu haben, das ist Glück!”. Bücherauswahl: Inferno (2013), Symbol (2009), Sakrileg (2003), Meteor (2001), Illumiati (2000).

Berliner Tschechow-Theater

>> Plakat

10.01.2012, 19.00 Uhr

Die Rache einer Frau

Tschechow-Club-Salon. Lesung mit anschließender Diskussion mit der Schauspielerin und Übersetzerin Brigitte Buhre aus Hamburg Eintritt frei mehr...

Diogenes Verlag

11.01.2012, 10.00 Uhr

Die Bremer Stadtmusikanten

Mitmachprogramm von und mit dem Theater Dreikäsehoch für Kinder ab 3 Jahren 3,00/2,50 € mehr...

Theater

13.01.2012, 14.00 Uhr

Tanzcafé

Tanznachmittag für Junggebliebene mit der Alex-Band. 5,00 €; A auf Wunsch Kaffee-/Teegedeck: 2,00 €

14.01.2012, 19.00 Uhr

Russische Seele

Theatergastspiel mit Brigitta Achenbach und Magdalena Ritter vom Theater in Flagranti. 7,00/5,00 € mehr...

Internet

15.01.2012, 15.00 Uhr

Theater mit T & T

Haustheatervorstellung von und mit dem Ensemble T&T (Theater und Tanz). Aufführung in russischer Sprache. Regie: Natalija Sudnikovic. Kostüme: Tamara Badt Eintritt: 5,00 €, ermäßigt: 3,00 €

>> Plakat

22.01.2012, 19.30 Uhr

Man stirbt doch nicht im dritten Akt!

Kabarettistische Lesung von und mit Peter Bause Eintritt: 8,00 €, ermäßigt: 6,00 € mehr...

Tom Peschel

>> Plakat

24.01.2012, 18.00 Uhr

Vom Schaden des Tabaks

... und weitere Texte in einer szenischen Lesung anlässlich des 152. Geburtstages von Anton Tschechow mit Cornelia Jahr und Bernd Nönnig vom Theater aus dem Nichts aus Hamburg. Eintritt: 5,00 €, ermäßigt: 3,00 € mehr...

Jahr

28.01.2012, 18.00 Uhr

"Winter König“

Themenabend. Veranstaltung in russischer Sprache. Moderation: Alexej Demanov Eintritt: 3,00 €

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin

Tel. 030 / 93 66 10 78

Kursana-Seniorenzentrum Landsberger Tor

>> Plakat

11.01.2012,

Singen macht Laune

Wir singen in geselliger Runde die schönsten Volkslieder. Motto des Monats: "Stimmt alle mit uns ein". Moderation: Carola Röger. Klavier: Ulrich Wilke 2,00 €

Kursana-Seniorenzentrum Landsberger Tor, Blumberger Damm 158, 12679 Berlin

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen | Satzung