IG Museen: Besuch des Abgeordnetenhauses

Ehem. Preussischer Landtag, Abgeordnetenhaus Berlin; Foto: Peter Thieme, Abgeordnetenhaus

25.05., 10.30 Uhr

Kulturforum Hellersdorf

Der Gebäudekomplex des ehemaligen Preußischen Landtags zählt zu den herausragenden Parlamentsbauten in Deutschland und stellt einen bedeutenden Beitrag zur Bautätigkeit des Staates Preußen dar. Das von Friedrich Schulze errichtete Ensemble besteht aus dem ehemaligen Preußischen Abgeordnetenhaus (1892–1897) und dem ehemaligen Preußischen Herrenhaus (1899–1904), in dem heute der Bundesrat tagt. Die historische Bausubstanz konnte nach schweren Kriegsschäden und starken Eingriffen erhalten werden. Nach einem behutsamen Umbau durch die Architektengemeinschaft Jan und Rolf Rave, Marina Stankovic und Walter Krüger beherbergt das Gebäude seit 1993 das Berliner Landesparlament. Neben einem Filmvortrag über die Geschichte des Hauses findet eine Führung statt. Anschließend trifft sich die Gruppe mit dem Abgeordneten Wolfgang Brauer, Mitglied des Kulturausschusses, Vorsitzender des Untersuchungsausschusses Staatsoper und Vorsitzender des Heimatvereins Marzahn-Hellersdorf.

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen