face to face - Gesichter in Fotografie und Malerei

o. T., Zeichnung; Foto: Inge H. Schmidt

Ein vom Leben gezeichnetes, verwüstetes, aber nachdenkliches Gesicht im Tompkins Square Park, New York. Ein vom Ehrgeiz beseelter Blick eines Kindes in moderner Tanzpose im alten Kashgar/ Westchina oder ein Schamane in Burjatien. In dieser Ausstellung blicken wir in ihre Gesichter. Der polnische Fotograf Krzysztof Plaza und die Berliner Malerin Inge H. Schmidt, beobachteten jahrzehntelang - empathisch und intensiv. Jetzt stellen sie einige ihrer Arbeiten aus und sich gegenüber. Die ausgestellten Gesichter erzählen uns Geschichten und nehmen uns mit auf eine Reise ins Unbekannte. Sei es in ein fremdes Land am „Ende der Welt“ oder in die unergründlichen Tiefen einer Seele. So verschieden die „Werkzeuge“ der Künstler auch sind, so gleich ist ihre Faszination und ihre Affinität zu einfachen und natürlichen Menschen. Das ist der große Reiz dieser Ausstellung. Inge H. Schmidt studierte Malerei an der Burg Giebichenstein, Halle, und der Hochschule der Künste Berlin. Krzysztof Plaza fotografiert seit 35 Jahren und schuf u.a. viele Reisefoto-Serien.

Concerto Brandenburg - Orchesterbüro

29.01.2012, 15.00 Uhr

Ein Fest für Friedrich II.

Aufführung mit Concerto Brandenburg, Ort: Schloss Friedrichsfelde, Berlin

Concerto Brandenburg - Orchesterbüro, Friedrichstr. 128, 10117 Berlin

Tel. 030 / 282 63 43

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen | Satzung