Schweden - Land der Elche

Das schwedische Trio Nordlicht; ©: Trio Nordlicht

24.02., 19.30 Uhr

Kulturhaus Karlshorst

Zu Gast ist das schwedische Trio „Nordlicht“. Es präsentiert ein vielfältiges Musikprogramm, das sich von traditionellen Volksliedern über Samba und Tango bis hin zu Liedern von Abba erstreckt. Der Trompeter Christian Magnusson ist Sohn schwedischer Eltern und in der französischen Schweiz aufgewachsen. Seit 2007 wohnt er in Berlin und spielt vor allem im Jazz und der improvisierten Musik. Der Gitarrist Björn Bergek ist ein klassisch geschulter Musiker aus Göteborg. In Berlin wohnt er seit 2008. Björn lässt sich besonders von lateinamerikanischen Rhythmen inspirieren. Er hat Samba und Choro mit Meistergitarristen in Brasilien gelernt. Der Bassist Anders Grop schließlich hat 2001 seine Heimatstadt Stockholm verlassen und ist seitdem Wahlberliner und als Musiker in verschiedenen Stilrichtungen unterwegs: Jazz, Tango, Unterhaltungsmusik. Besonders in der Gipsy-Jazz-Szene beschäftigt, tritt er u.a. auch im Theater, Kabarett und bei Lesungen auf.

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen