Boomwhackers

Boomieslarge; Foto: Freddythehat, CC BY-SA 3.0

19.08., 10.00 Uhr

Berliner Tschechow-Theater

Wir lernen ein Musikinstrument an einem Tag. Boomwhackers sind bunte Plastikröhren, bei denen es sich um „richtige“ Musikinstrumente handelt . Die einzelnen Röhren sind tonal genau aufeinander abgestimmt, so dass damit Melodien gespielt und Lieder mit Akkorden begleitet werden können. Da die Boomwhackers sich einfach und intuitiv erlernen lassen, lässt sich innerhalb weniger Stunden ein kleines Repertoire an Liedern aufbauen. Ergänzend werden verschiedene kleine Rhythmus-Instrumente, sog. Small Percussion eingesetzt.

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen | Satzung