Schneemann Rübenase feiert Fasching

rainer herzog; Foto: herzog

Seit nunmehr bald 25 Jahren ist das Kindertheater Rasselbande fast täglich im Einsatz, um Kinder zu begeistern und zu verzaubern, zum Lachen zu bringen und zum Mitmachen zu animieren. Bei der einmalig bunten Mischung aus Mitspielaktionen, kurzen Schauspiel- oder auch Puppenspielszenen sowie Kindermusik, stehen immer die Einbeziehung und Selbsterfahrung der Kinder im Vordergrund. Die kleinen und auch großen Zuschauer werden nicht einfach nur unterhalten, sondern sie können und dürfen selbst aktiv ins Geschehen eingreifen. Dieses im Laufe der Jahre entwickelte und entstandene Grundkonzept funktioniert, denn die Rasselbande ist als wirkliches Mitmach-Theater in Berlin und Umgebung sowie darüber hinaus bekannt und beliebt. Ob im kleinen Kinderladen, im großen Theatersaal, auf Freilichtbühnen oder Zirkuszelten, die Rasselbande hinterlässt überall einen bleibenden Eindruck, der solange anhält, bis sie das nächste Mal wiederkommt. Wo das Kindertheater einmal gastierte, ist es auch gerne wieder gesehen.

Galerie Ost-Art

>> Plakat

06.01.2012 bis 16.02.2012

face to face - Gesichter in Fotografie und Malerei

Inge H. Schmidt und Krzystof Plaza: Malerei und Fotografie. Eintritt frei mehr...

o.T., Fotografie; Krzysztof Plaza

>> Plakat

23.02.2012 bis 04.04.2012

Vessela Posner "Körpergeschichten"

Gezeigt werden Malerei und Zeichnungen. Eintritt frei mehr...

Das sitzende Mädchen. 2008; Vessela Posner

Galerie Ost-Art, Giselastraße 12, 10317 Berlin

Tel. 030 / 513 97 49

geöffnet: Di-Fr 10.00 bis 15.00 Uhr, Sa 13.00 bis 17.00 Uhr

Kieztreff Karlshorst

23.02.2012, 18.30 Uhr

Auf den Spuren der Nibelungen

Die Geschichtsfreunde Karlshorst laden zum Vortrag mit Jörg Bock ein. Eintritt frei, Spenden erbeten mehr...

Straßenschild im Nibelungen-Viertel; Jörg Bock

Kieztreff Karlshorst, Treskowallee 64, 10318 Berlin

geöffnet: Mo-Do 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Studio Bildende Kunst

>> Plakat

13.01.2012 bis 23.02.2012

Schönheit und Vergänglichkeit

Jörg Olberg - Radierungen und Aquatinta Eintritt frei mehr...

Humboldt Uni_Radierung; Jörg Olberg

>> Plakat

13.02.2012, 15.30 Uhr

Der Zentralfriedhof Friedrichsfelde

Geschichte(n) im Studio - Gesprächsrunde zum Tee oder Kaffee. Einführung mit einer Computerpräsentation von Jörg Bock. 3,00/ 2,00 € mehr...

Zentralfriedhof L 1; Lothar Kosz - Kulturring

>> Plakat

15.02.2012, 10.00 Uhr

Galeriefrühstück - Fotografie und Malerei um 1900

Ein Vortrag von Lena Belenkaya. 5,50 € inkl. Frühstück mehr...

Drei Tänzerinnen. Foto; Edgar Degas

>> Plakat

24.02.2012, 19.00 Uhr

Bilder zum Büfett - Andrea Dubiel

Andrea Dubiel zeigt Werke zu ihrer Tintensinnästhesie. 5,00 € inkl. Imbiss mehr...

ä Star. 2011; Andrea Dubiel

25.02.2012, 11.00 Uhr

Stadttour - Das Rathaus und die Stadt Lichtenberg

Eine Führung durch das Rathaus an der Möllendorffstraße mit Sonja Klöden. Treffpunkt im Foyer des Rathauses. 2,00 € mehr...

Altes Wappen Lichtenberg vor 2001; Archiv Kulturring

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin

Tel. 030 / 553 22 76

geöffnet: Mo bis Do 10-20 Uhr, Fr 10-18 Uhr, Sa 14-18 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen | Satzung