Galeriefrühstück: Fensterblicke

Frau am Fenster; 1822; Abb.: Caspar David Friedrich

14.12., 10.00 Uhr

Studio Bildende Kunst

Das Fenster: Verbindung und Grenze zwischen Innenraum und Außenwelt, zwischen Drinnen und Draußen. Vor allem seit der Zeit der Romantik hat dieses Motiv Künstler auf überraschend vielfältige Weise beschäftigt: Die Sicht aus dem Atelierfenster dient der Ortsbestimmung. Der Blick in die Außenwelt kann dem Geschehen im Haus eine zusätzliche Dimension oder einen Kontrast hinzufügen. Menschen blicken aus dem Fenster hinaus: voller Sehnsucht, Scheu oder Kontakt aufnehmend. Das offene Fenster gewährt einen zufälligen Einblick in ein fremdes Leben. Und in der Moderne wird das Fenster selbst zum Gegenstand des Kunstwerks und hinterfragt die Wahrnehmung der Realität durch den Betrachter auf verschiedene Art, sei es verspielt oder verstörend.

Studio Bildende Kunst

Kurse/Treffs/Proben
  • 10.02., 14.00 Uhr, Basteln für große und kleine Kinder
  • 10.02., 16.00 Uhr, Zeichnen und Malen für Kinder

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin, Tel. 030 / 553 22 76

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen