Berliner Kultur Tour: Deutsche Kinemathek - Museum für Film und Fernsehen

Potsdamer Platz; Foto: Free-Fotos-Berlin.de

25.04., 14.00 Uhr

Bildungswerk

Die Deutsche Kinemathek, heute im Sony-Center am Potsdamer Platz ansässig, hat seit ihrer Gründung 1963 alles archiviert, was mit Geschichte und Technik des Films, des Kinos und zum Teil auch des Fernsehens verbunden ist: Filmkopien und für die filmhistorische Forschung unentbehrliche Materialien, wie Filmprogramme, Plakate, Architektur- und Kostümskizzen, Fotos, Drehbücher und andere Dokumente. Viele Jahre lang war die Deutsche Kinemathek bereits ein Museum ohne Ausstellung. Seit September 2000 präsentiert sie einen Teil ihrer Sammlungen in der Ständigen Ausstellung Film, die zu einem thematisch-chronologisch gegliederten Gang durch die deutsche Filmgeschichte einlädt. Neben der deutschen Filmgeschichte bilden die Film-Beziehungen zwischen Berlin und Hollywood einen weiteren Schwerpunkt. Sonderausstellungen ergänzen das Angebot. Die Deutsche Kinemathek besitzt heute etwa 13.000 deutsche und ausländische Stumm- und Tonfilme. Ein Schwerpunkt ist der Bestand zum Avantgarde-, Experimental- und Dokumentarfilm.

Kulturbund Treptow

06.02.2012 bis 31.03.2012

Zufall und Entscheidung

Andreas Grunwald - Malerei und Zeichnung mehr...

ohne Titel; Andreas Grunwald

>> Plakat

07.02.2012, 19.00 Uhr

Acoustic Rockin’ Blues - Slide Riders

Andreas Krambach, voc, git, g-slide, und Michael Blochel, voc, g-slide, harm 6,00 / 5,00 € mehr...

Blochel, Krambach

>> Plakat

14.02.2012, 19.00 Uhr

"Ich war mal schön",

Ein Comedy-Solo von uund mit Beppo Pohlmann (ehem. Gebrüder Blattschuss, Sänger und Autor der "Kreuzberger Nächte") 6,00 / 5,00 € mehr...

B. Pohlmann

>> Plakat

21.02.2012, 19.00 Uhr

Hansjürgen Nelde, Vom Ossi zum Wossi?

Anekdoten und Begegnungen eines Pharma-Managers 6,00 / 5,00 € mehr...

Frieling-Verlag Berlin

>> Plakat

28.02.2012, 19.00 Uhr

Schwarze Katze, weißer Kater, Jugoslawien 1998

In der Reihe "Filme der Welt" stellt Irina Vogt, Filmwissenschaftlerin, den Spielfilm des serbische Regisseur Emir Kusturica vor. 4,00 / 3,00 € mehr...

www.filmwelt.de

Kulturbund Treptow, Ernststr. 14/16, 12437 Berlin

Tel. 536 96 534

geöffnet: Mo-Fr 10.00 bis 16.30 Uhr, Di bis 19.00 Uhr (vom 23.12.13 bis 01.01.14 bleibt das Haus geschlossen)

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen | Satzung