Hansjürgen Nelde, Vom Ossi zum Wossi?

Foto: Frieling-Verlag Berlin

Vom Ossi zum Wossi? Der Weg vom Flüchtlingskind zum Vorstandsvorsitzenden eines Großbetriebes führt den Autor mit den verschiedensten Menschen zusammen und schenkt ihm unvergessliche Erfahrungen. Hansjürgen Nelde erlebt mehrere politische Systeme: Geboren im Nationalsozialismus, wächst er im Stalinismus auf und wird von der späteren DDR geprägt. Leben und arbeiten im Sozialismus, und das 40 Jahre lang, bedeutet Anpassung, um nicht auf der Strecke zu bleiben. Als Werkdirektor eines großen Berliner Pharmaunternehmens erlebt der Autor die Wiedervereinigung. Mit ihr beginnt im vereinigten Deutschland ein Kapitalismus, der weitaus schärfer ist als in der BRD vor dem Mauerfall. Dank seiner Kompetenz schafft es Nelde, Vorstandsvorsitzender seines bisherigen Betriebes zu werden, der sich vom VEB zur AG gewandelt hat. Er trifft viele bedeutende Politiker und gestaltet die Nachwendezeit aktiv mit. Nach der Wiedervereinigung nahm der Vater dreier Kinder zudem zahlreiche Ehrenämter in Verbänden und Wirtschaftsvereinigungen wahr.

Kulturbund Treptow

06.02.2012 bis 31.03.2012

Zufall und Entscheidung

Andreas Grunwald - Malerei und Zeichnung mehr...

ohne Titel; Andreas Grunwald

>> Plakat

07.02.2012, 19.00 Uhr

Acoustic Rockin’ Blues - Slide Riders

Andreas Krambach, voc, git, g-slide, und Michael Blochel, voc, g-slide, harm 6,00 / 5,00 € mehr...

Blochel, Krambach

>> Plakat

14.02.2012, 19.00 Uhr

"Ich war mal schön",

Ein Comedy-Solo von uund mit Beppo Pohlmann (ehem. Gebrüder Blattschuss, Sänger und Autor der "Kreuzberger Nächte") 6,00 / 5,00 € mehr...

B. Pohlmann

>> Plakat

21.02.2012, 19.00 Uhr

Hansjürgen Nelde, Vom Ossi zum Wossi?

Anekdoten und Begegnungen eines Pharma-Managers 6,00 / 5,00 €

Frieling-Verlag Berlin

>> Plakat

28.02.2012, 19.00 Uhr

Schwarze Katze, weißer Kater, Jugoslawien 1998

In der Reihe "Filme der Welt" stellt Irina Vogt, Filmwissenschaftlerin, den Spielfilm des serbische Regisseur Emir Kusturica vor. 4,00 / 3,00 € mehr...

www.filmwelt.de

Kulturbund Treptow, Ernststr. 14/16, 12437 Berlin

Tel. 536 96 534

geöffnet: Mo-Fr 10.00 bis 16.30 Uhr, Di bis 19.00 Uhr (vom 23.12.13 bis 01.01.14 bleibt das Haus geschlossen)

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen | Satzung