Stadttour Lichtenberg: An der Rummelsburger Bucht

Rummelburger Bucht, am Ufer; Foto: Florian Griep

19.09., 11.00 Uhr

Studio Bildende Kunst

Nur wenige Kilometer entfernt vom Zentrum Berlins befindet sich die Rummelsburger Bucht, ein ehemaliger Spreearm. Jahrzehntelang war hier ein Standort der Chemie-Industrie, der Glasherstellung und der Schifffahrt. Durch umfassende Sanierungsmaßnahmen ab 1999 konnten die entstandenen Umweltbelastungen, auch die aus dem 2. Weltkrieg, behoben werden. Ein 5,5 km langer Uferwanderweg rund um die Bucht ist angelegt worden. Restaurants und Cafés, kleine Parkanlagen und eine gute Infrastruktur bilden nicht nur für die Anwohner, sondern auch für die Naherholungssuchenden eine interessante Mischung. Als „Smaragd inmitten der Hauptstadt“ bezeichnet, ist es ein lohnenswertes Ausflugsziel geworden.

Studio Bildende Kunst

Kurse/Treffs/Proben
  • 24.02., 14.00 Uhr, Basteln für große und kleine Kinder
  • 24.02., 16.00 Uhr, Zeichnen und Malen für Kinder
  • 24.02., 19.00 Uhr, Radierungen

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin, Tel. 030 / 553 22 76

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen | Satzung