Vortrag im Club: Peru - mit dem Fahrrad durch das Land der Inka

Foto: Neumann

13.09., 19.00 Uhr

Kulturbund Treptow

"Die erste Station in Peru war die Kleinstadt Puno, von der aus ich einen Ausflug zu den schwimmenden Schilfinseln der Uro-Indianer machte. Mein nächstes Ziel war Cusco. Durch die abwechslungsreiche Geschichte der Stadt gibt es hier herrliche Kolonialbauten neben unglaublich präzise gearbeiteten Inkamauern. Von hier aus startete ich den Ausflug nach Machu Picchu (Alter Gipfel), einem absoluten „Muss“ jeder Peru-Reise. Man kennt die Bilder zur genüge – dennoch ist man überwältigt, wenn man die Anlage mit eigenen Augen sieht! Danach musste ich quer durch die Anden fahren. Ein gewaltiger Erdrutsch, der die Straße unbefahrbar gemacht hatte, zwang mich zu einem Umweg, den ich ohne die Hilfe von einheimischen Bergbewohnern nie und nimmer gefunden hätte. Die berühmten Nasca-Linien habe ich per Flugzeug aus der Luft betrachtet, denn nur so kann man sie in ihrer vollen Schönheit sehen. Auf der Panamericana Sur radelte ich an der Pazifik-Küste entlang. Die Strecke nach Arica (Chile) war geprägt durch Wüste mit Sandstürmen. Hier bekam ich einen guten Vorgeschmack auf das, was mich in der Atacama erwartete..." H.N.

Kulturbund Treptow

Kurse/Treffs/Proben
  • 26.02., 09.00 Uhr, Philatelistenclub Treptow 1991

Kulturbund Treptow, Ernststr. 14/16, 12437 Berlin, Tel. 536 96 534

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen