Schäfers Stündchen – Ein Gesamtberliner gibt Auskunft

Foto: schäfer

Was haben Politiker und Berliner gemeinsam? Sie können ihren Mund nicht halten, haben immer was zu sagen UND immer was zu meckern. Nun ist Alexander G. Schäfer (Sohn des beliebten DDR-Schauspielers Gerd E.Schäfer) kein Politiker, aber ein Berliner! Sozusagen ein Gesamtberliner (1. Lebensabschnitt im Osten der Stadt verkümmert, 2. Lebensabschnitt im Westen genossen, oder umgekehrt?!) und der selten seine „Ur-Berliner Schnauze“ halten kann und von seinem reichen Erfahrungsschatz als Promijäger und Autogrammsammler profitierend, über Promis, Politiker und über die Tücken des Alltags, kurz über die Blamagen der großen und kleinen Politik in seinem Soloprogramm "SCHÄFERS STÜNDCHEN - Ein Gesamtberliner gibt Auskunft" bereitwillig Auskunft geben wird. Dabei wird niemand verschont. Alle werden gleich behandelt …nur manche noch gleicher. Als ehemaliger Autor und Ensemble-Mitglied des legendären Berliner Kabarett-Theaters „Die Stachelschweine“ konnte Schäfer noch unter Altmeister Gruner viel Erfahrung mit traditionellem Kabarett sammeln und verbindet diese nun mit modernen Comedy-Elementen zu einer unterhaltsamen Mischung aus Kabarett-Theater und Stand-Up-Comedy (er steht wirklich die meiste Zeit).

Schostakowitsch-Musikschule, Schostakowitschsaal

10.02.2012, 19.30 Uhr

Carlshorster Salon: Brasilien

Bilder, Literatur, Musik und kulinarische Köstlichkeiten; Moderation: Alina Martirosjan-Pätzold. 15,00 €/ inkl. landestypischer Speisen mehr...

Samba-Show; Valdirene Dey

Schostakowitsch-Musikschule, Schostakowitschsaal, Stolzenfelsstraße 1, 10318 Berlin

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen | Satzung