Theater ohne Probe: Lesung trifft Impro "Wortgewandt im Wortgewand" mit Thomas Jäkel & Dirk Lausch

Foto: promo Thomas Jäckel

10.03., 19.00 Uhr

Kulturbund Treptow

Sie sind wieder gefragt! Sie können den beiden Akteuren in der zweiten Folge der Improvisations-Show neuen Lesestoff oder vielleicht auch Fortsetzungstexte vorlegen. Jeder Abend mit dem Theater ohne Probe ist neu und eine Premiere, nichts wiederholt sich. Dabei werden den Einfällen allenfalls zeitliche Grenzen gesetzt. Ob Klassiker, Kurzgeschichte, Schlagertext, Werbeanzeige, Liebesgedicht, SMS, Einkaufszettel, Behördenbrief, Speisekarte und und und: Stimmspieler und Schausprecher Dirk Lausch liest mit seiner markanten Stimme ganz spontan alles, was Sie ihm vorlegen (je absurder, desto besser ...) und Improschauspieler Thomas Jäkel macht sich dann mit Ihrer Hilfe seinen ganz eigenen Reim auf das Gehörte, dichtet um, dichtet selbst, spinnt weiter, führt Sie auf unerwartete Pfade. Das Duo spielt sich wortgewandt die Bälle zu und nimmt Sie mit auf einen zwerchfellentspannenden Spaziergang durch den Letterwald mit erfrischendem Bad im Wörtersee ... Freuen Sie sich darauf, dass es wieder die spontanste Lesung gibt, die Sie je erlebt haben. Nach einer Stimmausbildung ist Dirk Lausch seit seiner Leseshow „Literatur im Pub“ 2006 in Berlin an vielen Berliner und Brandenburger Leseorten gewesen, gibt Vorleseworkshops, ist Texter und Dozent. Der in Greiz geborene Wahlberliner Thomas Jäkel studierte Geschichte und Philosophie, experimentiert seit 14 Jahren bei Inszenierungen, gibt Impro-News.de und einen Podcast heraus und „trainiert“ die Freie Studentenbühne Eberswalde.

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen | Satzung