Duo-Jazz

Foto: L. Natschinski

Ein junger Ausnahme-Jazzer Lukas Natschinski, geboren 1995 in Berlin, spielt seit seinem 6. Lebensjahr Klavier, seit dem neunten Gitarre. Unterricht erhielt er damals in der privaten Musikschule „Viva la Musica“, wirkte dort auch an Konzerten mit. Er besuchte das Händel-Musikgymnasium und das Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Musikgymnasium in Berlin Mitte, das liiert ist mit der Universität der Künste und der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“. Die Lehrer für Haupt- und Nebeninstrument sind alle Dozenten der beiden Hochschulen. Für Lukas besonders günstig ist, dass auch das Jazzinstitut-Berlin zu den beiden Hochschulen gehört und dadurch schon früh eine gezielte Ausbildung seiner Spezialbegabung möglich war. Von 2007 bis 2011 nahm Lukas Natschinski regelmäßig am Wettbewerb „Jugend musiziert“ teil und erhielt immer 1. Preise. Im Juni 2011 konzertierte er mit seinem Lehrer Matthias Hessel im Duett eine Stunde lang bei der renommierten Veranstaltung „Jazz im Park“ im Bürgerpark Berlin-Pankow und begeisterte als Gitarrist und Pianist das Publikum. Beim traditionsreichen Jazz- und Blues-Festival „Jazz in Town“ im Rathaushof Köpenick anlässlich des 80. Geburtstages der Jazzlegende Ruth Hohmann und auch beim 50. Bühnenjubiläum von Ruth am 19.11.2011 begleitete er die „Old Lady of Jazz“ auf der Gitarre und erntete für seine Chorusse stürmischen Applaus im ausverkauften Großen Saal des Hauses der Russischen Kultur in der Berliner Friedrichstraße.

Kursana-Seniorenzentrum Landsberger Tor

>> Plakat

14.03.2012, 15.00 Uhr

Singen macht Laune

Wir singen in geselliger Runde die schönsten Volkslieder. Motto des Monats: "Wenn der Frühling kommt". Moderation: Carola Röger. Klavier: Ulrich Wilke 2,00 €

Kursana-Seniorenzentrum Landsberger Tor, Blumberger Damm 158, 12679 Berlin

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen | Satzung