Stadttour Lichtenberg: Entdeckungen an der Fischerstraße

Pumpwerk Fischerstraße; Foto: Rotraut Simons - Kulturring

30.05., 11.00 Uhr

Studio Bildende Kunst

Sie liegt am Rand von Rummelsburg, die Fischerstraße. Heinrich Zille hat hier gewohnt. Ein See, „Krauses Pfuhl“, war hier, der Sandbergen weichen musste, die wieder abgetragen wurden. Inmitten von Laubenkolonien sind technische Denkmale zu sehen: ehemalige Wasserwerke, alte Lokschuppen, der frühere Fußgängertunnel zum Flußbad an der Spree. Und am Betriebsbahnhof Rummelsburg gibt es eine neue technische Sehenswürdigkeit: weil die denkmalgeschützten Eisenbahnbrücken die Anlage eines normalen Fahrstuhls unmöglich machen, verkehrt hier der „Peoplemover“ – ein Personenaufzug nach dem Paternoster-Prinzip. Besitzer von Umweltkarten können ihn ausprobieren!

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen | Satzung