Friedrich II. – der Große und der Müller von Sanssouci

Foto: Künstler

Der Alte Fritz bekämpft seine steifen Zehen mit Viagra, der Müller annektiert den König als leibeigenen Rentner; und beide staunen darüber, dass "Platzeck" polnisch ist und "Kartoffelpuffer" heißt... Der schönste Nachbarschaftsstreit des 18. Jahrhunderts auf einer Kleinkunstbühne: Seit 1995 schon streiten sich Fürst und Untertan über Kanzlerin, Vaterland und Muttersprache - im Radio, bei Antenne Brandenburg (rbb). Seit etlichen Jahren auch live vor Leuten: Die Zaungespräche zwischen dem König und seinem Müller sind Kabarett weitab von jeglicher Preußentümelei, ein Nummernprogramm mit dem roten Faden, der da heißt: Soviel Spaß hat Preußen noch nie gemacht!

Bundesakademie für Sicherheitspolitik

22.03.2012, 18.00 Uhr

Brücken über die Mauer

Die Schauspielerin Nadja Engel liest aus dem Buch von Hans Joachim Rieseberg und Dieter Winkler, das 2011 im Schibri-Verlag erschienen ist. Voranmeldungen erbeten bis zum 19. März 2012 unter 030/91203925 oder verein@fuerpankow.de mehr...

Schibri Verlag

Bundesakademie für Sicherheitspolitik, Ossietzkystraße 44-45, 13187 Berlin

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen | Satzung