Kitsch- und Kunsttrödelmarkt auf dem Barnimplatz

Barnimplatz, Panorama (2011); Foto: Angela M. Arnold , CC BY-SA 3.0

01.05., 10.00 bis 14.00 Uhr

Berliner Tschechow-Theater

Einladung zur Mitgestaltung „Neues Leben auf dem Barnimplatz“ - Im Rahmen des Projektes „Belebung des Barnimplatzes“ , das aus dem Programm Soziale Stadt gefördert wird, will der Kulturring in Berlin e.V. in Zusammenarbeit mit Vereinen und Trägern des Stadtteils Marzahn NordWest den Barnimplatz mit verschiedenen Aktionen originell beleben und ihm neue Fröhlichkeit verleihen. - Am 1. Mai wird von 10 bis 14 Uhr ein Kitsch- und Kunsttrödelmarkt auf dem Barnimplatz veranstaltet, der nicht von Händlern bestimmt sein wird. Erwachsene und Kinder aus der Nachbarschaft sind eingeladen, dabei selbst tätig zu werden: sie können Dinge, die sie nicht mehr brauchen, verkaufen oder verschenken. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Einen „Stand“ (Campingtisch oder Decken) muss jeder bitte selbst mitbringen. Die ersten 10 Anmeldungen bekommen einen Tisch 2 m x 0,50 m zur Verfügung gestellt. Die Anmeldung ist jedoch nicht ganz ohne Gegenleistung: es wird um einen Kuchen als Beitrag für das Kuchenbüfett gebeten! Weitere Veranstaltungen sind bereits in der Planung, z. B. das Fest zum Internationalen Kindertag am 1. Juni, das Wasserfest am 15. Juli und vieles mehr.

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen | Satzung