Singen und bewegen

Foto: liliput.ch

30.10., 10.00 Uhr

Berliner Tschechow-Theater

Singen fördert die geistige und seelische Entwicklung des Kindes. Konzentrationsfähigkeit, Körperwahrnehmung und Ausdauer werden geschult. Gemeinsames Singen stärkt Kompetenzen, wie Teamfähigkeit, bestärkt das Gemeinschaftsgefühl und macht vor allem Spaß und Freude. Anhand von Kinder- und kindgerechten Volksliedern werden die Kinder spielerisch zum Mitsingen animiert. Textinhalte werden als Geschichte mit Ausdrucksmitteln, wie Bewegung, Gestik und Tanz, dargestellt. So entwickeln die Kinder einen inneren Bezug zum jeweiligen Lied. Sie werden angeregt, zum Lied passende rhythmische Begleitungen zu erfinden und so eine kleines „Orchester“ zu bilden. Das geschieht mit einfachen Haushaltsgegenständen wie Kochlöffel, Besteck, Gläser und Töpfe, die die Kinder von zu Hause mitbringen.

Kursana-Seniorenzentrum Landsberger Tor

>> Plakat

14.03.2012, 15.00 Uhr

Singen macht Laune

Wir singen in geselliger Runde die schönsten Volkslieder. Motto des Monats: "Wenn der Frühling kommt". Moderation: Carola Röger. Klavier: Ulrich Wilke 2,00 €

Kursana-Seniorenzentrum Landsberger Tor, Blumberger Damm 158, 12679 Berlin

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen | Satzung