Literarischer Spaziergang durch Marzahn NordWest

Olga Pek; Foto: Ondřej Lipár

27.05., 11.00 Uhr

Berliner Tschechow-Theater

Los geht’s am Freitag, dem 27. Mai um 11 Uhr am S-Bahnhof Ahrensfelde. Geführt vom ortskundigen Wanderführer und Autor des Reiseführers „Im Zeichen des Marzahner Matterhorns“, werden die Literaturerschaffer und Gäste zum Berliner Tschechow-Theater geführt. Dort erwartet sie der erste Wortkunsthöhepunkt. Gegen 11.45 Uhr geht’s auf Schusters Rappen weiter zur Heinrich von Kleist Bibliothek, um dort den zweiten lyrischen Zwischenstopp einzulegen. Nach der literarischen Pause lädt ein leerer Stadtplatz, der Barnimplatz, zum kurzen Verweilen und Zuhören ein. Von dort ist es nur noch ein Katzensprung, um der Dichtkunst im Kulturhochhaus Marzahn zu lauschen. Bei kulinarischen und künstlerischen Genüssen freuen wir uns auf den kulturellen und zwischenmenschlichen Austausch. Der literarische Spaziergang wird durch folgende Autoren gestaltet: Jyuki Inalainen (Finnland), Olga Pek (Tschechien), Elias Knörr (Island) und Torsten Preußing (Deutschland).

Studio Bildende Kunst

Kurse/Treffs/Proben
  • 24.03., 09.30 Uhr, Seniorenkurs/Druckgrafik

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin, Tel. 030 / 553 22 76

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen