Träume, Albträume und andere merkwürdige Geschichten

Cover des Buches; Foto: Helmuth Sturm

11.10., 19.00 Uhr

Berliner Tschechow-Theater

Der Autor Wolfgang Kluge wurde kurz nach dem Krieg im Schloss eines kleinen Dorfes an der bayerischen Grenze, am Südhang des Thüringer Waldes, geboren. Dort verbrachte er seine jungen Jahre. Seit Mitte der 1980er Jahre wohnt und arbeitet er in Marzahn-NordWest. Erst spät hat der gelernte Schriftsetzer begonnen, seine Geschichten in Büchern vorzustellen. Nun macht er uns mit seinem neuen, vor kurzem erschienenen Mini-Büchlein „Träume - Albträume“ bekannt. Darin wird auch die Herstellung mancher Gaumenfreude beschrieben und aufs Ausprobieren neugierig gemacht. Die Träume und Erlebnisse in ihrer ganzen Art und Weise klingen oftmals wie eine Parodie. Dennoch haben sie sich wirklich so zugetragen – aber ein bisschen dichterische Freiheit ist auch dabei!

Kulturbund Treptow

Kurse/Treffs/Proben
  • 25.03., 09.00 Uhr, Philatelistenclub Treptow 1991

Kulturbund Treptow, Ernststr. 14/16, 12437 Berlin, Tel. 536 96 534

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen