Georg Klingbeil: Bilder zwischen den Welten

Erinnerung - Sehnsucht; Abb.: Georg Klingbeil

04.12. bis 31.01., 08.00 bis 18.00 Uhr

Ev. Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge

Georg Klingbeil ist ein junger Berliner Künstler, der aufgrund dramatischer Ereignisse in seinem Leben sich der Malerei zugewandt hat, um seine Erlebnisse besser verarbeiten zu können. 1988 in Ostberlin geboren, wuchs er in Lichtenberg in der Nachwendezeit auf. 2009 lag er mehrere Wochen auf der Intensivstation des Evangelischen Krankenhauses Königin Elisabeth Herzberge (KEH) im Koma. Hier kam er zum Malen. Mit Hilfe dieser Kunsttherapie konnte er sich nach einjähriger Rehabilitation wieder in ein aktives Leben zurückfinden. Die ausgestellten Werke sind Ergebnisse einer direkten Verarbeitung dieser Zeit und entstanden zwischen 2010 und 2014. Sie folgen einem experimentellen Ansatz und der durchgängigen Verwendung von vielfältigen Recyclingmaterialien. Die Bilder positionieren sich zwischen leuchtend bunten Farbflächen und surreal bis morbide wirkenden Collagen. So verkörpern sie die Balance zwischen Leben und Tod und verbinden scheinbare Gegensätze zu einem großen Ganzen. Der Aspekt der Materialwiederverwendung spielt eine große Rolle. Vermeintlich wertlose Alltagsgegenstände und weggeworfene Ideen bekommen durch Hingabe, Leidenschaft und Fleiß neues Leben eingehaucht. Dem Betrachter wird abgefordert, die Bilder mit dem Herzen zu betrachten und rationales Denken in den Hintergrund zu stellen. Nur so wird ihm Einblick in die emotionalen Zwischenwelten des Künstlers gewährt, welche ihm seit der nahen Erfahrung mit dem Tode als Zugriff auf die Realität dienen.

Bundesakademie für Sicherheitspolitik

22.03.2012, 18.00 Uhr

Brücken über die Mauer

Die Schauspielerin Nadja Engel liest aus dem Buch von Hans Joachim Rieseberg und Dieter Winkler, das 2011 im Schibri-Verlag erschienen ist. Voranmeldungen erbeten bis zum 19. März 2012 unter 030/91203925 oder verein@fuerpankow.de mehr...

Schibri Verlag

Bundesakademie für Sicherheitspolitik, Ossietzkystraße 44-45, 13187 Berlin

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen | Satzung