Freundeskreis Kunst und Heimatgeschichte: Besuch im Literaturhaus in Charlottenburg

Literaturhaus Berlin 2008; Foto: De-okin - selmade, CC BY-SA 3.0

12.05., 10.00 Uhr

Studio Bildende Kunst

Das LiteraturHausBerlin ist als Stätte vielfältiger öffentlicher literarischer Veranstaltungen, Symposien und Ausstellungen Ende Juni 1986 eröffnet worden. Heute wendet es sich ganz selbstverständlich an alle Bewohner und Gäste Berlins, die an der gegenwärtigen deutschsprachigen und internationalen Literatur interessiert sind, wie auch an der Geschichte der literarischen Moderne und ihren Konflikten mit der Politik. (www.literaturhaus-berlin.de) Nach der Führung durch das Haus und Informationen zu seiner abwechslungsreichen Geschichte führt ein anschließender Spaziergang zu Orten, an denen solche Schriftsteller wohnten oder wirkten, wie Thomas Mann, Heinrich Mann, Kurt Tucholsky, Robert Musil und Max-Hermann Neiße.

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen | Satzung