Sergey Shulga und Michelle Nze: Eindrücke

Harlekin (Öl auf Leinwand, 80x110, 1993); Abb.: Sergey Shulga

15.08. bis 08.10., 09.00 bis 15.30 Uhr

Galerie in der Sozialkasse

Der Maler und Bildhauer Sergey Shulga, geboren 1965 in Brjansk, studierte von 1985 bis 1989 am Brjansker College für Kunst Malerei und lebt seit 2005 in Berlin-Köpenick. Er liebt die Menschen und er drückt sich durch sie aus. Seinen Ölgemälden, die in internationalen Museen und Ausstellungen zu sehen sind, sieht man die Orientierung an alten Meistern an, sein eigener Stil ist unverkennbar herausgearbeitet. In Sergey Shulgas Werken sieht man oft sich selbst, gespiegelt in den Augen des Künstlers. Der Satz »Genau so ist es.«, steht jedem seiner Gemälde ins Gesicht geschrieben. Wir stehen vor ihnen und erkennen. Erkennen uns, unsere Gesellschaft, unser Leben, unsere Eigenheiten. Und während wir wissend schmunzeln, begreifen wir den Sinn seiner Aussagen und fühlen sie in uns nach. Die Werke Shulgas beantworten keine Fragen, sie stellen sie uns. Und wenn wir die Antworten in eben diesem Satz »Genauso ist es.« finden, lehnen wir uns entspannt zurück, weil wir begreifen, Sergey Shulga liebt die Menschen. - Die 1973 in Gabun geborene und in Berlin lebende gabunisch-kamerunische Künstlerin Michelle Nze ist mit ihren Werken auf zahlreichen Schauen in Afrika, Berlin und Wien unterwegs. Unter anderem gestaltete die Künstlerin den „United Buddy Bear“ für Gabun. Sie wurde im Jahr 2000 mit dem Nelson-Mandela Preis des Nelson Mandela Children Fund bei der Weltausstellung in Hannover ausgezeichnet.

Kulturforum Hellersdorf

Kurse/Treffs/Proben
  • 27.03., 18.30 Uhr, Probe des à-cappella-Chors „Liederquelle“

Kulturforum Hellersdorf, Carola-Neher-Straße 1, 12619 Berlin, Tel. 030 / 56 111 53

Studio Bildende Kunst

Kurse/Treffs/Proben
  • 27.03., 16.00 Uhr, Zeichnen und Malen für Kinder

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin, Tel. 030 / 553 22 76

Kulturküche Bohnsdorf

Kurse/Treffs/Proben
  • 27.03., 14.00 Uhr, Tischtennis für Jung und Alt
  • 27.03., 15.00 Uhr, Malen, Zeichnen und Gestalten
  • 27.03., 18.00 Uhr, Linedance für Anfänger & Fortgeschrittene

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin, Tel. 030 / 67 89 61 91

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen | Satzung