Galerie im Klub: Von Schlössern und Museen

Foto: Gruhn

05.07. bis 26.08.

Kulturbund Treptow

Peter Gruhn, geboren am 27.5.1934 in Berlin, arbeitete nach einer Lehre als Fernmeldemechaniker und dem Abschluss als Dipl. Ing. (FH) als wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Institut für Post und Fernmeldewesen, nach der „Wende“ bei der Deutschen Telekom AG. 1999 trat er in den Ruhestand. Bereits zu Beginn der 1950er Jahre begann sein Interesse an der Fotografie. Die erste Fotoausrüstung bestand aus einer geschenkten „Plattenkamera“, die Bilder wurden in der Dunkelkammer selbst entwickelt. Mit ersten Fotos des alten Berlins, z.B. auf der Fischerinsel, wuchs seine Vorliebe zu Motiven seiner Heimatstadt. Später wurden die Themen der Bilder präziser und detaillierter und auf Schlösser und Museen ausgedehnt. Als Mitbegründer des Colorclub Berlin-Treptow (1963, unter der Leitung von Gerhard Metzschker) war er bei nahezu allen Klubausstellungen mit Bildern beteiligt. Seine hauptsächlichen fotografischen Arbeiten entstehen auf Urlaubsreisen und bei Besuchen von Schlössern und Museen im Berliner Umfeld. Die ausgestellten Bilder zeigen einen kleinen Ausschnitt aus seinem Schlösser- und Museumsfundus.

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen