Straßenfest der Evangelischen Paul-Gerhardt-Gemeinde

Die Amalienorgel in der Kirche "Zur frohen Botschaft"; Foto: Angela Monika Arnold, CC BY-SA 2.0

10.09., 10.00 bis 17.00 Uhr

Kirche „Zur frohen Botschaft“

Fünfzehn Jahre nach Gründung des Villenvororts Karlshorst wurde im Mai 1910 die evangelische Kirche geweiht. Bereits im ersten Weltkrieg bekam der Kirchenbau die Folgen des Krieges zu spüren, als im Jahr 1917 die Bronzeglocken abgeliefert werden mussten. Tiefer war der Einschnitt des zweiten Weltkriegs. Durch Bombenangriffe und Granatbeschuss wurde sie beschädigt. Nachdem einige hundert Meter entfernt die Kriegshandlungen durch die bedingungslose Kapitulation im Offizierskasino der Pionierschule der Wehrmacht zu Ende gingen, musste wenige Tage später der größte Teil der deutschen Bevölkerung Karlshorst verlassen. Die sowjetische Armee nutzte die Kirche dann 10 Jahre lang als Speicher und Pferdestall. Im Mai 1955 wurde sie an die Kirchengemeinde zurückgegeben und nach ersten Renovierungsmaßnahmen am 15. Juli 1956 durch Bischof Dibelius gewidmet. Die Kirche erhielt nun den Namen "Zur frohen Botschaft". Nachdem die alte Orgel den Wirren der Kriegs- und Nachkriegszeit zum Opfer fiel, erhielt die Kirche dann 1960 die Orgel, die in der berühmten Orgelwerkstatt von Johann Peter Migend im Jahr 1755 für Prinzessin Anna Amalia von Preußen, die jüngste Schwester von Friedrich II., erbaut wurde. Diese mit Abstand bedeutendste und wertvollste historische Orgel in Berlin zieht seither Künstler und Liebhaber aus aller Welt nach Karlshorst. Seit dem Abschluss der Renovierung des Kircheninneren 1994 präsentiert sich die Kirche wieder in ihrer ganzen Schönheit.

Kulturforum Hellersdorf

Kurse/Treffs/Proben
  • 20.04., 16.30 Uhr, Theater & Tanz für Erwachsene

Kulturforum Hellersdorf, Carola-Neher-Straße 1, 12619 Berlin, Tel. 030 / 56 111 53

Studio Bildende Kunst

Kurse/Treffs/Proben
  • 20.04., 16.00 Uhr, Zeichnen und Malen für Kinder

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin, Tel. 030 / 553 22 76

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen