April, April, der weiß nicht was er will… Gemeinsames Singen

Marina Carrozza am Klavier begleitet von Wladyslaw Chimiczewski; Foto: R.K-B

07.04., 14.00 Uhr

Berliner Tschechow-Theater

April, April, der weiß nicht was er will. Mal Regen und mal Sonnenschein, dann schneit's auch wieder zwischendrein. April, April, der weiß nicht was er will. Die vollständige Variante dieses Gedichts stammt von Heinrich Seidel (1842-1906). Heinrich Seidel war ein deutscher Schriftsteller aus Mecklenburg. - Wir laden sehr herzlich zum Mitsingen ein.

Studio Bildende Kunst

18.03.2017, 07.30 Uhr

Berliner KulturTour: Orgeltour in die Lutherstadt Wittenberg

Bus-Tagestour auf Luthers Spuren: Besichtigung der Schlosskirche mit der Friedrich-Ladegast-Orgel, der Stadtkirche mit der Wilhelm-Sauer-Orgel und des Luther-Hauses; Mittagsmenü und Kaffeegedeck. Treffpunkt: 7.00 Uhr ZOB Berlin, Mansurenallee, 14057 Berlin, vor dem IBIS Hotel. Teilnahmegebühr auf Anfrage, Anmeldung erforderlich: Tel. 5532276. mehr...

Stadtkirche Lutherstadt Wittenberg bei Nacht, vom Markt aus gesehen; Foto: neufal54, CC0 1.0 Universal

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin

Tel. 030 / 553 22 76

geöffnet: Mo bis Do 10-20 Uhr, Fr 10-18 Uhr, Sa 14-18 Uhr

Berliner Tschechow-Theater

18.03.2017, 18.00 Uhr

Sayonara-Party - entfällt aus organisatorischen Gründen

Interkulturelle Begegnung - Abschlussveranstaltung der Landesvertreter der Deutschen Meisterschaften in Kyokushin-Karate. Eine Veranstaltung in russischer Sprache. Moderation: Alexey Demanov 7,00 €

Foto vom Winter-Camp; Foto: Alexey Demanov

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin

Tel. 030 / 93 66 10 78

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen