Freundeskreis Kunst und Heimatgeschichte: Der grüne Fürst und die Kaiserin

Schloss Babelsberg; Foto: PodracerHH, CC BY-SA 3.0

Schloss Babelsberg wurde als Sommersitz für den Prinzen Wilhelm, den späteren Kaiser Wilhelm I. und seine aus dem Haus Sachsen-Weimar stammende Gemahlin Augusta in zwei Bauphasen errichtet. Die Bauplanung führten die Architekten Karl Friedrich Schinkel, Ludwig Persius und Johann Heinrich Strack aus. Schloss Babelsberg steht unter der Verwaltung der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg und als Weltkulturerbe innerhalb des Gesamtensembles Potsdam unter dem Schutz der UNESCO. Vor Kurzem öffnete es seine sanierten Räume und bietet nun den Besuchern durch die großen Fenster faszinierende Aussichten auf die wiederhergestellten Terrassen, den Park Babelsberg und die Potsdamer Parklandschaft. Die Ausstellung im Schloss gewährt einen Einblick in die gartenkünstlerische Trickkiste des Fürsten Pückler. Angeregt von seinen ausgedehnten Englandreisen, verwirklichte der „Zauberer“, wie Prinzessin Augusta ihn nannte, in Babelsberg seine gartenkünstlerischen Vorstellungen. Parallel zur Ausstellung wird die originale Pücklersche Parkschöpfung mit einer Führung erkundet.

Studio Bildende Kunst

08.06.2017, 12.00 Uhr

Freundeskreis Kunst und Heimatgeschichte: Der grüne Fürst und die Kaiserin

Besichtigung mit Führung im und um das Schloss Babelsberg. Treffpunkt: 11.40 Uhr vor dem Haupteingang. Teilnahmegebühr: 11,50 € Mitglieder / 12,50 € Gäste, Anmeldung erbeten: 5596477.

Schloss Babelsberg; Foto: PodracerHH, CC BY-SA 3.0

Kurse/Treffs/Proben

  • 08.06., 09.30 Uhr, Seniorenkurs/Druckgrafik
  • 08.06., 19.00 Uhr, Radierungen

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin

Tel. 030 / 553 22 76

geöffnet: Mo bis Do 10-20 Uhr, Fr 10-18 Uhr, Sa 14-18 Uhr

Kindermedienpoint Spandau

08.06.2017, 13.30 Uhr

Bastelspaß am Nachmittag

Mit etwas Geschicklichkeit und Freude am Basteln werden aus bunten Tonpapierstreifen in lustiger Runde Fische geflochten. Sie können als Verzierung auf Geschenken, auf Grußkarten, als Fensterschmuck oder Tischdeko verwendet werden. Eintritt frei

Kinder beim Basteln; Foto: Melanie Mieske, Pixelio

Kindermedienpoint Spandau, Kraepelinweg 7, 13589 Berlin

Tel. 37 58 19 50

geöffnet: Mo-Fr 10.00 bis 17.00 Uhr

Kulturküche Bohnsdorf

08.06.2017, 19.00 Uhr

Filmvortrag am Abend: Autorenfilme der Cohen-Brüder. „Wer verbrennt sich hier die Finger – Burn after reading“, (USA, 2008)

Regie: Ethan und Joel Coen, präsentiert von Filmwissenschaftlerin Irina Vogt. 6,00 / 5,00 € mehr...

Foto: filmkinotrailer.com, CC BY-2.0

Kurse/Treffs/Proben

  • 08.06., 17.30 Uhr, Malen, Zeichnen und Gestalten

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin

Tel. 030 / 67 89 61 91

geöffnet: Mo-Do 12.00 bis 18.00 Uhr und zu den jeweiligen Veranstaltungen

Kulturforum Hellersdorf

Kurse/Treffs/Proben
  • 08.06., 16.30 Uhr, Line-Dance
  • 08.06., 16.30 Uhr, Tanzstudio Kolibri

Kulturforum Hellersdorf, Carola-Neher-Straße 1, 12619 Berlin, Tel. 030 / 56 111 53

Berliner Tschechow-Theater

Kurse/Treffs/Proben
  • 08.06., 15.30 Uhr, Kinderstudio „Sonnenschein“ / 4 bis 7 Jahre
  • 08.06., 17.30 Uhr, Kinderstudio „Sonnenschein“ / 8 bis 12 Jahre

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin, Tel. 030 / 93 66 10 78

Kulturbund Treptow

Kurse/Treffs/Proben
  • 08.06., 18.00 Uhr, Andymon

Kulturbund Treptow, Ernststr. 14/16, 12437 Berlin, Tel. 536 96 534

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen