Filmvortrag im Club: Zum 100. Jahrestag der Oktoberrevolution! „Leuchte, mein Stern, leuchte“, Sowjetunion 1969

Foto: Icestorm Entertainment

Russland 1920: Nach der Oktoberrevolution tobt der Bürgerkrieg. Ein junger Künstler und Anhänger des Theaters wie auch der Revolution bringt revolutionäre Botschaften unter die die Leute. Iskremas – die Abkürzung steht für "Iskutstwo revoluzii massam" = Kunst der Revolution den Massen – diesen Namen hat er sich selbst gegeben. Alexandr Mittas Parabel auf Kunst und Revolution zeigt eindrucksvoll, wie der einzelne zwischen die gegensätzlichen Kräfte gerät und droht zerrieben zu werden. Dennoch ist Mittas dramatische Geschichte mit viel Poesie und Komik erzählt.

Berliner Tschechow-Theater

08.11.2017, 19.00 Uhr

Brauer lädt ein…: DAS URKNALL-EXPERIMENT

Auf der Suche nach dem Anfang der Welt. Vortrag mit Prof. Dr. Dieter B. Herrmann. Moderation: Wolfgang Brauer. Eintritt 5 €, erm. 4 € mehr...

Foto: NASA/ESA www.spacetelescope.org

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin

Tel. 030 / 93 66 10 78

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen