Galeriefrühstück: Die Natur als Künstler

Wasserdichte Perfektion aus Federn um das Auge eines Eisvogels; Foto: Dr. Henry Hahnke

Belebt oder unbelebt, die Natur ist voller Kunstwerke. Meist sind sie sehr vergänglich, und man muss zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein, um sie zu erleben. Der Biologe Dr. Henry Hahnke hat die Schönheit der Natur fotografisch gesammelt. Viele Beispiele zeigen, wie man die Natur als Künstler selbst erleben kann.

Humboldt-Haus

30.11.2017, 10.00 Uhr

Zimbel Zambel: Herr Eichhorn und der erste Schnee

Eine Koproduktion von puppen.etc und Nicole Gospodarek. Ein Musical für Kinder und Erwachsene, frei nach Hans Christian Anders, nach dem Kinderbuch von Sebastian Meschenmoser. Für Kinder ab 3 Jahren. Es spielen 2 Puppenspieler, Eintritt: 5,50 €, ermäßigt mit JKS-Schein 4,00 €, für Kinder aus Haushalten der WBG Humboldt 1,50 €, Anmeldung unter Tel. 561 61 70 mehr...

Herr Eichhorn; Foto: puppen.etc Theater mit Figuren

Humboldt-Haus, Warnitzer Straße 13 A, 13057 Berlin

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen