Kulturbundgalerie Treptow: Zu zweit an einem Ort

Foto: Monika Hipfel, Frühling, Lithografie

So ganz ohne Hintersinn ist der Ausstellungstitel ZU ZWEIT AN EINEM ORT nicht gewählt. Mit jeweils sehr eigener Handschrift zeigen die beiden Berliner Künstlerinnen Monika Hipfel und Pia Szur neuere Arbeiten, die in der Werkstatt Künstlerische Lithographie entstanden sind. An diesem Ort nutzen beide mit großer Begeisterung und in sehr verschiedener Weise den Steindruck, aber auch die Radierung und den Linolschnitt. Monika Hipfels Bildwelt wird getragen von der Beobachtung der Natur in ihren vielformigen Erscheinungen im wechselnden Licht, wogegen Pia Szurs In-die-Welt-Schauen sie zum Erkunden der vielschichtigen, fast mystischen Verwebungen von Formen und Gestalten führt. So unterschiedlich der Duktus der Arbeiten von Monika Hipfel und Pia Szur auch sein mag, in der Zusammenschau tragen sie bei zu einer bemerksenswert feinen Opulenz großer Fabulierlust und Gestaltungsfreude. (Alexander Bandilla)

Rathaus Schöneberg

02.01.2017 bis 31.12.2017

Wir waren Nachbarn - Biografien jüdischer Zeitzeugen

Biografische Ausstellung über die Lebensgeschichten ehemaliger jüdischer Bürgerinnen und Bürger aus Schöneberg und Tempelhof - Kooperationsprojekt des Vereins "Frag doch! Verein für Begegnung und Erinnerung", der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit, der Deutsch-Israelischen Gesellschaft, des BA Tempelhof-Schöneberg und des Kulturring in Berlin e.V. - Mo-Do sowie Sa und So 10-18 Uhr - Begleitprogramm: www.wirwarennachbarn.de frei mehr...

Foto: Wir waren Nachbarn

04.12.2017, 17.30 Uhr

Rahel R. Mann (Jg. 1937) - Zeitzeugin

Seit März 2014 liest Rahel Mann an jedem ersten Montag des Monats aus dem Buch "UNS KRIEGT IHR NICHT" von Tina Hüttl. Ort: In der Ausstellungshalle. frei mehr...

Foto: ARD alpha (2014)

Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, 10825 Berlin

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen