Lukas Natschinski & Friends

Lukas Natschinski; Foto: Max Schwarzlose

Uschi Brüning gilt als Grande Dame des deutschen Jazz. Für ihre Stimme, klassisch und doch modern, zart und doch expressiv, hat sie zahllose Bewunderer. Zu ihrem Werdegang lässt sich Folgendes berichten: Ab 1969 besuchte sie in der Musikschule Friedrichshain die Spezialklasse Tanzmusik und Gesang, arbeitete mit der Klaus-Lenz-Band und war ab 1970 als Berufssängerin unterwegs. Ihre erste DDR-Tournee unternahm sie mit dem Günther-Fischer-Quintett und Manfred Krug. 1972 war sie Preisträgerin beim Internationalen Schlagerfestival in Dresden. Seit 1975 arbeitete sie mit der eigenen Band Uschi Brüning & Co., 1977 trat sie auf der 1. Jazzbühne Berlin auf und erhielt 1981 den dritten Preis beim Festival Kärnten International in Österreich. Seit 1983 arbeitet sie mit Ernst-Ludwig Luten Petrowsky zusammen, mit dem sie verheiratet ist. 1989 war sie auf Tournee mit dem European Jazz Ensemble und trat in dem Programm "Ich mach ein Lied aus Stille" mit Eva Strittmatter auf. 1993 nahm sie am JazzFest Berlin teil und trat im Programm "Vier im Konzert" mit Annekathrin Bürger, Barbara Kellerbauer und Carola Nossek auf. 2008 sang sie mit Georgie Fame in der Berliner Philharmonie. Von 2015 bis zu dessen Tod 2016 trat Brüning mit Manfred Krug unter dem Titel "Manfred Krug liest und s(w)ingt" auf. Ihr Album "So Wie ich" war für den ECHO Jazz nominiert.

Kulturforum Hellersdorf

>> Plakat

04.04.2018, 19.00 Uhr

Filmclub: Sag mir, wo die Schönen sind ...

Ein Dokumentarfilm von Gunther Scholz, Idee und Fotos: Gerhard Gäbler, Kamera: Peter Badel. Eine speculum-medienproduktion im Auftrag von MDR und WDR und in Zusammenarbeit mit ARTE, © 2007. Publikumsgespräch mit Regisseur Gunther Scholz Moderation: Mathias J. Blochwitz. Eintritt: 7,00 €, mit Berlin-Pass 5,00 €, Reservierung unter Tel. 561 11 53. mehr...

Katrin vor der Schrankwand; Foto: Gerhard Gaebler

>> Plakat

07.04.2018, 19.30 Uhr

Lukas Natschinski & Friends

Jazz & Talk mit Uschi Brüning und dem Gastgeber an Klavier und Gitarre. Eintritt: 15,00 €, mit Berlin Pass 12,00 €, Anmeldung unter Tel. 561 11 53.

Uschi Brüning; Foto: Felix Natschinski

14.04.2018, 19.00 Uhr

Russischer Tanzabend: Tanz in den Morgen

Mit Spezialitäten der russischen Küche, Spielen, Tombola und jeder Menge Spaß. Moderation: Natalija Sudnikovic. Eintritt: 10,00 €, Reservierung unter Tel. 564 60 21.

Natalija Sudnikovic; Foto: Kulturring in Berlin e.V.

15.04.2018, 12.00 Uhr

Märchennachmittag

Workshop in russischer Sprache mit dem Ensemble „T&T“ für Kinder ab 3 Jahren; Moderation: Natalija Sudnikovic, Kostüme: Tamara Badt. Teilnahme: 6,00 €, ermäßigt 4,00 € Familienrabatt (2 Erw. + 3 Kinder) 16,00 € Reservierung unter Tel. 564 60 21 mehr...

Kinder spielen Märchen; Foto: Archiv Kulturring in Berlin e.V.

21.04.2018, 19.00 Uhr

Line Dance

Tanzabend und Workshop mit „Line-Dance-Tarantel“ Denise Sell. Eintritt: 5,00 mehr...

Line Dance Party; Foto: Denise Sell

Kulturforum Hellersdorf, Carola-Neher-Straße 1, 12619 Berlin

Tel. 030 / 56 111 53

geöffnet: Mo, Mi-Fr 9.00 bis 16.30 Uhr, Di 9.00-18.00 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz