"Ach, du fröhliche" DEFA 1962

Szenenfoto; Foto: n.n.

Vorgestellt wird die turbulente Weihnachtskomödie des Spielfilmregisseurs Günter Reisch, die Komik mit kritischen Tönen auf das damalige Leben in der DDR vereint. Zum Film: Direktor und Familienvater Lörke (Erwin Geschonneck) muss im Betrieb für einen Kollegen einspringen und den Weihnachtsmann spielen. Er ersehnt sich aber ruhige Feiertage. Doch seine 18jährige Tochter hat ihm ihre Schwangerschaft verheimlicht und präsentiert einen Heiratskandidaten, der den sozialistischen Alltag recht kritisch sieht… Die weihnachtliche Familienkatastrophe nimmt ihren Lauf. - Neben Erwin Geschonneck gibt es ein Wiedersehen mit Arno Wyzniewski, Karin Schröder, Marianne Wünscher und vielen anderen… Regisseur Günter Reisch führte die Handlung 25 Jahre später mit der gleichen Familie und den selben Schauspielern weiter in „Wie die Alten sungen“ (1987) - zu diesem Film laden wir schon jetzt zum 7.12. ganz herzlich ein.

Wohnprojekt UNDINE

08.11.2018, 14.30 Uhr

Freundeskreis Kunst und Heimatgeschichte: Villenkolonie WESTEND und die Wissenschafts-Künstlerfamilie LEPSIUS

Bildvortrag von Frau Dr. Dorothea Zöbl. Teilnahmegebühr 13,00 € Mitglieder; 14,00 € Gäste, Anmeldung bei Hans-Joachim Buchhorn: buchhornliberg@aol.com oder Tel.030/5596477. mehr...

Lindenallee 7, Berlin-Westend ; Foto: Alexrk2, CC BY 3.0

Wohnprojekt UNDINE, Hagenstraße 57, 10365 Berlin

Impressum | Datenschutz