Land und Leute : Polen

Kaschubische Festtagstracht. Treffen der Kaschuben 2005; Foto: Marek Kwidzi?ski (Kaszeba), CC BY-SA 2.5

13.12., 15.00 Uhr

Studio Bildende Kunst

Polen und die polnische Nationalkultur sind in ihrer gesamten Geschichte geprägt und bereichert worden durch lokale und nationale Minderheiten. Die Assimilation sowie die Verschmelzung vorchristlicher Traditionen und Gebräuche mit der katholischen Kultur ist und war stets fester Bestandteil der nationalen polnischen Identität. Besonders ausgeprägt ist dieses Phänomen bei zwei lokalen Volksgruppen im Norden und Süden des heutigen Polens. Die Kaschuben im ehemaligen Ostpommern und Pommerellen sowie die Goralen (Bergbewohner) in der Hohen Tatra und dem Mittelgebirge der Beskiden haben sehr viel von ihren vorchristlichen Gebräuchen, Ritualen und Mythen bewahrt. Für beide Ethnien charakteristisch ist die feste Verwurzelung mit dem Boden und der Natur, die auch über die Jahrhunderte hinweg einen wesentlichen Einfluss auf die heimische Volkskunst und die Feiertagskultur ausgeübt haben. Wie sich die Feiertagstraditionen bei Kaschuben und Goralen im Spannungsfeld zwischen Moderne und Tradition sowie heidnischer Überlieferung und katholischen Ritualen bewegen, sowie welche weltlichen Gefahren die Kommerzialisierung und der Tourismus auf die Volkskunst und den von Tradition geprägten Alltag ausüben, wird Teil des Bildervortrages sein, zu dem alle Interessierten zum Jahresausklang in die Villa Skupin herzlich eingeladen sind.

Kulturküche Bohnsdorf

06.11.2019, 10.00 Uhr

Kindertheater TheaterGeist: Du hast angefangen! Nein Du! oder Krach und Frieden

nach David McKees Buch. Spiel: Annegret Geist. Für Kinder ab 3,5 Jahren. Eintritt 3,50 € (mit JKS-Schein) mehr...

Foto: Theatergeist

08.11.2019, 19.00 Uhr

10. Krimimarathon Berlin-Brandenburg: Eingesargt im Spreewald

Die Autorinnen Petra Gabriel und Franziska Steinhauer stellen ihre neusten Krimis vor. Eintritt 6 / 5 € mehr...

Franziska Steinhauer; Foto: Michael Helbig

14.11.2019, 19.00 Uhr

Konzert am Abend: New Orleans Voodoo Boogie

mit Pugsley Buzzard (voc/piano) und Micha Maass (drums). Eintritt 9 / 7 € mehr...

Pugsley Buzzard_Micha Maass; Foto: promo

22.11.2019, 19.00 Uhr

Dia-Multi-Visions-Show: Alaska und Kanadas Westen - der Ruf der Wildnis

von und mit Roland Marske / Jule Verne Agentur. Eintritt 8 / 7 € mehr...

Foto: Roland Marske

29.11.2019, 19.00 Uhr

„Ich hätte nein sagen können“ *Veranstaltung fällt aus!*

Lesung und Gespräch mit Günter Polauke (letzter SED-Bürgermeister von Berlin-Treptow bis Dezember 1989)/ Moderation und Lesung: Irina Vogt Eintritt 6 / 5 € mehr...

Foto: Harald Etzbach

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin

Tel. 030 / 67 89 61 91

geöffnet: Mo-Do 12.00 bis 18.00 Uhr und zu den jeweiligen Veranstaltungen

Impressum | Datenschutz