Galeriefrühstück: Impressionistinnen

Der Nachmittagstee, 1880; Abb.: Marie Braquemond

24.04., 10.00 Uhr

Studio Bildende Kunst

Wird nach Malern des Impressionismus gefragt, fallen Namen wie Manet, Monet, Renoir, Degas. Dass zu dieser Gruppe auch mehrere Frauen gehörten, ist weit weniger bekannt. Den Zeitgenossen dieser Malerinnen war das durchaus bewusst, aber spätere Kunsthistoriker neigten dazu, sie zu „vergessen“. Künstlerinnen in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts standen vor größeren Schwierigkeiten als ihre männlichen Kollegen. Kunsthochschulen und auch die meisten privaten Malkurse nahmen keine Studentinnen an. Hinzu kamen die Beschränkungen, die ihnen die Konventionen der Zeit auferlegten: eine junge Frau aus gutem Hause sollte sich nie allein in der Öffentlichkeit zeigen. So war es für sie z. B. undenkbar, Skizzen auf den Boulevards zu machen, Tanzlokale oder Künstlercafés zu besuchen. Das grenzte auch die Wahl ihrer Motive ein: wir finden Porträts von Frauen und Kindern in häuslicher Umgebung, in Gärten und Parks. Die wenigen männlichen Bildnisse stellen fast ausschließlich nahe Verwandte dar. Dazu kommen Landschaften, die meist während sommerlicher Erholungsaufenthalte entstanden, und Stillleben. Der Vortrag stellt folgende Künstlerinnen näher vor: Berthe Morisot (1841-1895), Mary Cassatt (1844-1926), Marie Braquemond (1840-1916) und Eva Gonzalès (1847-1883).

Kulturbund Treptow

02.04.2019, 19.00 Uhr

Vortrag im Club: Kamtschatka – Vulkane, Bären, Wildnis

Wandern im Land der Vulkane - Bildervortrag von Heiko Klotz. Eintritt 6,00 / 5,00 € mehr...

Foto: H. Klotz

08.01.2019 bis 30.04.2019

Galerie im Club: Peru per Schuh - per Du

Fotos von Hubert Pannek (CCB) frei mehr...

Foto: Pannek

08.04.2019 bis 31.05.2019

Kulturbundgalerie Treptow: Annette Bremer-Langen - Hinter den Bäumen

Malerei und Zeichnungen Eintritt frei mehr...

Foto: Annette Bremer-Langen

09.04.2019, 19.00 Uhr

Diskurs: 30 Jahre Mauerfall - Honeckers unheimlicher Plan. Wie die DDR ihre Bürger wegsperren wollte.

Dokumentarfilm von Katharina und Konrad Herrmann, 2018. Anschließend Gespräch mit dem Regisseur. Dieser Film entstand in Kooperation mit Scoopfilms, dem rbb und wurde gefördert von der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur. Eintritt 5,00 / erm. 4,00 € mehr...

Foto: Hermannfilm

16.04.2019, 19.00 Uhr

Lesung im Club: Ein Gang durch die Fontane-Stadt Neuruppin

200. Geburtstag von Th. Fontane: Ein literarischer Spaziergang durch Neuruppin mit Alexander Bandilla. Eintritt 7,00 / erm. 6,00 € mehr...

Theodor Fontane, um 1860; Quelle: unbekannt

23.04.2019, 19.00 Uhr

Filmvortrag im Club: Die andere Seite der Hoffnung

Finnland 2017, Regie: Aki Kaurismäki - Filmvortrag von Irina Vogt, Filmwissenschaftlerin. Eintritt 5,00 / erm. 4,00 € mehr...

Das Film-Team auf der Berlinale 2017; Foto: Martin Kraft, CC BY-SA 3.0

30.04.2019, 19.00 Uhr

Musik im Club: Lutz Walther - Lieder aus der Schublade

Der Liederschreiber Lutz Walther, Gesang und Gitarre, stellt erstmals seine Lieder einem größeren Publikum vor. Begleitet wird er von Bert Rosner am Akkordeon. Eintritt 7,00 / erm. 6,00 € mehr...

Foto: privat

Kulturbund Treptow, Ernststr. 14/16, 12437 Berlin

Tel. 536 96 534

geöffnet: Mo-Fr 10.00 bis 16.30 Uhr, Di bis 19.00 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz