Podiumsgespräch

Dr. Klaus Lederer; Foto: privat

02.05., 19.00 Uhr

Kulturküche Bohnsdorf

Der bekannte Kulturjournalist befragt den amtierenden Berliner Senator für Kultur und Europa (seit 2016) und stellt ihn als Persönlichkeit vor. - Ab 2006 als Rechtsanwalt tätig und politisch seit 1992 in der PDS engagiert, bekleidete Lederer verschiedene Ämter (Bezirksverordneter, Mitglied des Abgeordnetenhauses). Seit 2012 ist er Mitglied im Parteivorstand der Partei DIE LINKE. Schütt war von 1992-2012 Feuilletonredakteur beim Neuen Deutschland. Er veröffentlichte zahlreiche Interviewbücher (u. a. Klaus Löwitsch, Robert Menasse, Friedrich Schorlemmer, Dieter Mann, Ursula Karusseit, Inge Keller, Claus Peymann, Frank Castorf), schrieb z.B. die Biografie von Regine Hildebrandt und 2009 seine Autobiografie „Glücklich beschädigt“.

iKARUS Stadtteilzentrum

13.04.2018 bis 12.05.2018

Geschichtsfreunde Karlshorst: Geschichtenorte - Grafik und Malerei von Ralf Bock

Eine Auswahl historischer Orte aus dem Werk des Karlshorster Künstlers Ralf Bock wird in der Ausstellung mit knappen historischen Bezügen präsentiert. Eintritt frei. Getränke erhältlich. mehr...

Frankfurter Allee, Strichätzung; Abb.: Ralf Bock

19.04.2018, 19.00 Uhr

Geschichtsfreunde Karlshorst: Monatstreffen April der Geschichtsfreunde Karlshorst

Gedankenaustausch mit Gästen zum Programm Eintritt frei

iKARUS Stadtteilzentrum, Wandlitzstraße 13, 10318 Berlin

geöffnet: Di-Do 12.00 bis 18.00 Uhr, Fr bis 14.00 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen