Die Regenbogeninsel

Die Regenbogeninsel; Foto: Zuckertraumtheater

29.05., 10.00 Uhr

Bezirkliches Informationszentrum Marzahn-Hellersdorf

Auf einer kleinen, verträumten Insel, umgeben von türkisfarbenem Wasser, wohnt hinter einer Sanddüne Rolanda Glücklich, eine immer fröhliche Regenbogenmacherin. Bald ist es so weit, und es wird den nächsten Regenbogen geben, der über das ganze Meer reicht und in allen Farben leuchtet. Da taucht die kleine Nixe Nia auf. Sie macht ganz alleine Urlaub. Und sie ist traurig, weil ihre Eltern keine Zeit für sie haben und ihr kleines Brüderchen Nico sie nur ärgert. Auf der Regenbogeninsel erwarten sie allerhand lustige Überraschungen, wie der freche Papagei Papperlapappsi, der immer alles nachplappert, das verspielte Äffchen Zippizappi, der magische Fisch Glitschi, der alle Wünsche erfüllt und eine ?geheimnisvolle Flaschenpost. Was sich darin wohl verbirgt? Wird die Nixe Nia mit Hilfe ihrer neuen Freunde den Schlüssel zum Glücklichsein finden? Und wird die Regenbogenmacherin Rolanda für sie einen bunten Regenbogen zaubern? Kommt mit auf die Reise und lasst euch von den spannenden Abenteuern auf der Regenbogeninsel überraschen! Dauer des Stücks: 40 Min.

Humboldt-Haus

17.05.2018, 09.30 Uhr

Zimbel Zambel: "Das Rübchen" und andere Geschichten zum GROSSWERDEN

Drei Puppenspiele für kleine Leute ab 3 Jahren von/mit Monika Parthier (Puppentheater Parthier), Spieldauer ca. 50 Minuten Eintritt: 4,50 €, mit JKS 3,00 €, für Kinder aus Haushalten der WBG Humboldt 1,50 €, Anmeldung unter Tel. 030 22462665 bzw. bis Ende April 030-5616170 oder unter zimbelzambel@kulturring.org mehr...

Das Rübchen Puppentheater Parthier; Foto: Rübchen - Anna Katharina Stillisch

Humboldt-Haus, Warnitzer Straße 13 A, 13057 Berlin

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz