Argentinien und Chile - durch Patagonien, Feuerland und die Atacama – Wüste

Foto: N. Henning

Im Dezember 1981 startete Norbert Henning eine Expedition nach Patagonien und Feuerland. Mit zwei befreundeten Bergsteigern begab er sich ins Gebiet des Mt. Fitz Roy. Bei schweren Stürmen und schwierigen Verhältnissen wurde dieser Berg belagert. Danach ging es nach Feuerland und entlang der Andenkette bis in den Norden Chiles. Dabei gelangen mehrere Gipfelbesteigungen unter teilweise großen Gefahren. Viele Freundschaften entstanden in jenen Tagen. Eine Bergsteiger- und Abenteuerreise.

Brose-Haus

09.11.2019, 15.00 Uhr

Die Nacht der Nächte

Wie der Mauerfall erlebt wurde - Gesprächsrunde im Freundeskreis der Chronik Pankow e.V. Eintritt frei

Brose-Haus, Dietzgenstr. 42, 13156 Berlin

Tel. 91203925

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz