Jauchzet, frohlocket!

Cembalo Stimme, vermutlich autograph; Foto: Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt, CC0 1.0 Universal

Zu den am meisten aufgeführten geistlichen Werken für Chor und Orchester gehört seit seiner Wiederentdeckung durch den Komponisten Felix Mendelssohn Bartholdy das Weihnachtsoratorium, BWV 248, von Johann Sebastian Bach. Allerdings werden meistens nicht alle sechs Teile zusammen aufgeführt. Das bietet die Möglichkeit, weitere festliche Werke ins Programm zu nehmen, um so die jährlich wiederkehrenden Weihnachtskonzerte abwechslungsreich zu gestalten. Das diesjährige Weihnachtskonzert mit Chor und Kinderchor der Wilmersdorfer Auengemeide und dem Orchester Concerto Brandenburg bietet Bachs Weinachtoratorium mit den Teilen 1, 5 und 6 sowie das technisch anspruchsvolle Konzert für drei Trompeten, Streicher und Basso continuo von Johann Friedrich Fasch. Das Orchesterbüro empfiehlt eine rechtzeitige Vorbestellung der Eintrittskarten, da die Veranstaltung immer rasch ausgebucht ist.

Silvester-Festkonzert 2018

mit Concerto Brandenburg und der Sopranistin Mandy Fredrich.

31.12.2018, 15.30 Uhr und 20.00 Uhr, Artikel Kulturnews, Kartenbestellung

Berliner Tschechow-Theater

Berliner Tschechow-Theater
Das Berliner Tschechow-Theater in Marzahn-Nordwest wurde als integrative Theaterspielstätte in Form eines Zimmertheaters 2002 vom Kulturring in Berlin e.V. begründet. Hier haben die unterschiedlichsten Kulturen eine Heimat, zumeist jedoch gibt es Aufführungen in deutscher oder russischer Sprache. Etwas Besonderes sind z.B. Doppelinszenierungen eines Stückes von Anton Tschechow, gespielt von zwei Ensembles an einem Abend, in deutscher und russischer Sprache. Das individuell eingerichtete Theater mit der kleinen Bühne vermittelt den Zuschauern den Eindruck von Intimität und zwangloser Gesprächsmöglichkeit. Neben den Theateraufführungen gibt es eine Vielzahl von weiteren Aktivitäten: Kabarett, Lesungen, Konzerte, Ausstellungen, Themenabende und Vorträge. Für Kinder aus russischsprachigen Familien bietet das Kinderstudio „Sonnenschein“ die Möglichkeit, spielerisch die russische Sprache, das Rechnen und Lesen, zu erlernen. Im Ensemble „T&T“ (Theater und Tanz) kann sich jeder Interessierte, egal welchen Alters, mit Theaterspiel beschäftigen. Das Theater ist in den Jahren seiner Existenz zu einem echten kulturellen und sozialen Zentrum im Stadtteil geworden, für das sich seine Bewohner mit Interesse und Leidenschaft engagieren. Es strahlt mit seinen mehrfach ausgezeichneten theaterpädagogischen Projekten, die gemeinsam mit Schulen umgesetzt werden, berlin- und deutschlandweit aus.

01.12.2018, 14.00 Uhr

Russischer Tanznachmittag

Für alle, die Spaß und nette Unterhaltung haben wollen. 5,00 € inkl. Tee und Kuchen mehr...

Samowar; Foto: promo

03.12.2018, 10.00 Uhr

Kreatives Basteln

Workshop für Willkommensklassen im Rahmen des Projektes Zukunftsdiplom, mit freundlicher Unterstützung der VHS Marzahn-Hellersdorf. frei mehr...

Foto von Veranstaltung; Foto: MA BTT

06.12.2018, 14.30 Uhr

Weihnachtssingen

Eine Kooperationsveranstaltung der Träger aus Marzahn Nordwest. Ort: Barnimplatz, neben dem VITA-Haus, Havemannstr. 24, 12689 Berlin. frei mehr...

Panorama Barnimplatz; Foto: Angela M. Arnold, CC BY-SA 3.0

07.12.2018, 14.30 Uhr

Traditionsweihnachtsfeier für Senioren

Konzert mit Milan Kristin und Johanna Blackstone. Eine Veranstaltung in Kooperation mit der ehrenamtlichen Initiative „Gemeinsam statt einsam“. 3,50 € mehr...

Weihnachtsstimmung; Foto: Christian Gerstner

09.12.2018, 11.00 Uhr

Jolka-Fest

Eine Veranstaltung mit dem Ensemble T&T in russischer Sprache für Kinder von 2 bis 5 Jahren. Regie: Natalija Sudnikovic Kostüme: Tamara Badt. 10,00 € für Kinder (inkl. Weihnachtsgeschenk), 7,00 € Erwachsene, Kartenreservierung erforderlich: 93 66 10 78. mehr...

Foto von Veranstaltung; Foto: Natalija Sudnikovic

09.12.2018, 15.00 Uhr

Jolka-Fest

Eine Veranstaltung mit dem Ensemble T&T in russischer Sprache für Kinder von 5 bis 9 Jahren. Regie: Natalija Sudnikovic Kostüme: Tamara Badt. 10,00 € für Kinder (inkl. Weihnachtsgeschenk), 7,00 € Erwachsene, Kartenreservierung erforderlich: 93 66 10 78. mehr...

Foto von Veranstaltung; Foto: Dr. Alena Gawron

11.12.2018, 19.00 Uhr

Weihnachten im Erzgebirge

Bräuche, Sitten und Anekdoten mit Marina Carrozza (Gesang), am Piano: Wladyslaw Chimiczewski. 4,00 €; ermäßigt 3,00 € mehr...

Foto von Veranstaltung; Foto: MA BTT

14.12.2018, 14.00 Uhr

Tanzcafé

Tanznachmittag für Junggebliebene mit der Alex-Band. 6,00 € (auf Wunsch Kaffee-/Teegedeck: 2,50 €), Kartenreservierungen: 93 66 10 78 mehr...

Alex-Band; Foto: promo

21.12.2018, 19.00 Uhr

Kabarett Jacke wie Hose

Politik ist langweilig? Keineswegs! Richtig erklärt macht Politik wirklich Spaß! Politkabarett von und mit Gerd Hoffmann. 10,00 €; ermäßigt: 8,00 €, Kartenreservierung empfohlen: Tel. 93 66 10 78 mehr...

Gerd Hoffman; Foto: OLAMICORAMI

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin

Tel. 030 / 93 66 10 78

Kursana-Seniorenzentrum Landsberger Tor

12.12.2018, 15.00 Uhr

Singen macht Laune: Kommt die Weihnachtszeit heran

Singen der schönsten Weihnachtslieder in geselliger Runde, Liedtexte liegen vor, Moderation: Carola Röger, am Klavier Ulrich Wilke. Eintritt für Gäste des Seniorenzentrums 2,00 €, Reservierung unter 561 61 70

Kursana-Seniorenzentrum Landsberger Tor, Blumberger Damm 158, 12679 Berlin

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz