Südsudan – das jüngste Land der Erde

Südsudan, Feierlichkeiten zur Staatsgründung; Foto: Jeremy de Luca

195 Staaten gibt es derzeit auf der Welt. Viele existieren seit Jahrzehnten oder gar Jahrhunderten. Gerade einmal fünf Jahre ist es her, dass der Südsudan die Unabhängigkeit vom Sudan erlangte und als derzeit jüngster selbständiger Staat anerkannt wurde. An der Grenze zum ehemaligen Zentralstaat herrschen noch Krieg und Hunger, doch das betrifft nur 5% des Landes. Im Gros des Landes ist es friedlich. Dort finden Besucher traumhafte Landschaften, interessante Städte und herzliche Menschen. Die Regierung bemüht sich um Investoren, um das Land weiter wirtschaftlich zu entwickeln. Am 9. Juli versammeln sich jährlich tausende Einwohner auf dem Festplatz vor dem Mausoleum des Staatshelden John Garrang, um mit der Regierung und den diplomatischen Vertretern zahlreicher anderer Staaten die Unabhängigkeit des Landes von 2011 zu feiern. Genau zur Zeit dieser Feierlichkeiten 2015 besuchte das Berliner TV-Team Jeremy de Luca und Mike Hampe das junge Land und erhielt Gelegenheit, Aufnahmen vom Fest, aber auch von der entstehenden touristischen Infrastruktur und den Landschafts- und Naturschönheiten zu machen. Mit den Filmautoren werden Südsudans Botschafterin, Frau Sitona Abdalla Osman, und MdB Charles M. Huber, Afrika-Experte der CDU/CSU-Fraktion, auch bekannt als Schauspieler in der Rolle des Kommissar Henry Johnson in „Der Alte“, Fragen über das jüngste Land der Erde und seine Entwicklung beantworten.

Kulturforum Hellersdorf

05.11.2017, 12.00 Uhr

Komm, wir spielen Märchen

Märchennachmittag / Workshop in russischer Sprache mit dem Ensemble „T&T“ für Kinder ab 3 Jahren; Moderation: Natalija Sudnikovic, Kostüme: Tamara Badt. Teilnahme: 6,00 €, ermäßigt 4,00 € Familienrabatt (2 Erw. + 3 Kinder) 16,00 € Reservierung unter Tel. 564 60 21 mehr...

Kinder spielen Märchen; Foto: Archiv Kulturring

>> Plakat

07.11.2017 bis 28.12.2017

Stilles und Bewegtes - Strukturen geschöpft und gefilzt

Eine Ausstellung von Bärbel Malek. Eintritt frei mehr...

Porträt; Foto: Bärbel Malek

07.11.2017, 10.00 Uhr

Olga die Martinsgans

Eine lustige Mitspielgeschichte mit dem Theater Dreikäsehoch für Kinder ab 3 Jahre. Eintritt: 4,50 €, mit Gruppenrabatt 4,00 €, Anmeldung unter Tel. 561 61 70. mehr...

Olga die Martinsgans; Foto: Mitspieltheater Dreikäsehoch

>> Plakat

11.11.2017, 19.30 Uhr

Lukas Natschinski & Friends

Jazz & Talk mit der Jazz-Sängerin Jaqueline Boulanger und dem Gastgeber an Klavier und Gitarre. Mit freundlicher Unterstützung des Bezirkskulturfonds Marzahn-Hellersdorf. Eintritt: 15,00 €, ermäßigt mit Berlin-Pass 12,00, Reservierung unter 561 11 53. mehr...

Jaqueline Boulanger; Foto: Thomas Ulrich

15.11.2017, 09.00 Uhr

The Clown Who Lost His Circus

Theaterstück in englischer Sprache mit dem Platypus-Theater für Schüler der 3. und 4. Klassen. Eintritt: für Berliner Schüler 6,50 €, für Schüler mit JKS-Schein 5,00 €, für Brandenburger Schüler 6,00 €, Information und Anmeldung unter Tel. 030/61 40 19 20. mehr...

The Clown Who Lost His Circus mit dem Platypus-Theater; Foto: Metzner

15.11.2017, 11.00 Uhr

The Clown Who Lost His Circus

Theaterstück in englischer Sprache mit dem Platypus-Theater für Schüler der 3. und 4. Klassen. Eintritt: für Berliner Schüler 6,50 €, für Schüler mit JKS-Schein 5,00 €, für Brandenburger Schüler 6,00 €. Information und Anmeldung unter Tel. 030/61 40 19 20. mehr...

The Clown Who Lost His Circus mit dem Platypus-Theater; Foto: Metzner

18.11.2017, 19.00 Uhr

Russischer Tanzabend: Tanz bis in den Morgen

Tanz mit Spezialitäten der russischen Küche, Spielen, Tombola und jeder Menge Spaß. Moderation: Natalija Sudnikovic. Reservierung unter Tel. 564 60 21. Eintritt: 10,00 €

Natalija Sudnikovic; Foto: Kulturring in Berlin e.V.

25.11.2017, 19.00 Uhr

Line-Dance

Tanzabend und Workshop mit „Line-Dance-Tarantel“ Denise Sell. Eintritt: 5,00 mehr...

Line Dance Party; Foto: Denise Sell

28.11.2017, 10.00 Uhr

Zimbel Zambel: Frau Holle

Erzähltheater mit Objekten aus der Backstube vom Theater Lackritz, Nicole Weißbrodt, für Kinder ab 3 Jahren Eintritt: 4,50 €, ermäßigt mit JKS-Schein 3,00 € mehr...

Frau Holle; Foto: Theater Lackritz

>> Plakat

29.11.2017, 15.00 Uhr

Musik am Nachmittag: Weihnachten mit Alenka und Frank

Heiter-besinnliches Weihnachtskonzert mit vielen musikalischen Geschenken. Kaffee und Kuchen ab 14.30 Uhr. Eintritt: 6,00 €, Kaffeegedeck 3,00 €, Anmeldung Tel. 561 11 53. mehr...

Promo; ©: Frank Matthias

29.11.2017, 19.00 Uhr

Filmclub: Vaterlandsverräter

Buch und Regie: Annekatrin Hendel, Produktion: 2011. Mit freundlicher Unterstützung durch den Bezirkskulturfonds Marzahn-Hellersdorf. Eintritt: 7,00 €, mit Berlin-Pass 5,00 €, Reservierung unter Tel. 561 11 53. mehr...

Plakat; ©: EDITION SALZGEBER

30.11.2017, 14.00 Uhr

Berliner KulturTour: Jahresabschluss der Freunde der Berliner KulturTour

Resümee zur BKT 2017 und Vorstellung der Planung 2018, mit Konzert, Kaffee, Kuchen und Büfett. Teilnehmergebühr: 12,50 € (Konzert, Kaffee&Kuchen, Büfett, Getränke, Organisation)

Kulturforum Hellersdorf, Carola-Neher-Straße 1, 12619 Berlin

Tel. 030 / 56 111 53

geöffnet: Mo, Mi-Fr 9.00 bis 16.30 Uhr, Di 9.00-18.00 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen