Ob ich noch einmal wiederkomme? Ich möchte doch meine Kinder wiedersehen.

Foto: tanz theater dialoge

10.12., 18.00 Uhr

Rathaus Schöneberg

Mit diesen Sätzen nimmt die im Rollstuhl sitzende Helene Meyerowitz am 27. Mai 1943 im Berliner Sichenheim in der Auguststraße Abschied - wenige Stunden vor ihrer Deportation vom Güterbahnhof Moabit in das Konzentrationslager Theresienstadt. Der Weg in die Vernichtung war eine Folge des Unrechts in Gesetzesform.

GISELA-Freier Kunstraum Lichtenberg

09.11.2019 bis 20.12.2019

Vom Einläuten der friedlichen Revolution

Manfred Michael Sackmann, Fotografien, 1989, Adalbert Fahrenhorst DDR-Cut, 1990, 30 Min., Holger Kulick, René Perraudin, Vom Einläuten der Revolution, 2014, 30 Min. Eintritt frei mehr...

Foto: M. M. Sackmann

GISELA-Freier Kunstraum Lichtenberg, Giselastraße 12, 10317 Berlin

Tel. 030 / 51656005

iKARUS Stadtteilzentrum

12.12.2019, 18.30 Uhr

Geschichtsfreunde Karlshorst: Monatstreffen

Jahresabschluss

iKARUS Stadtteilzentrum, Wandlitzstraße 13, 10318 Berlin

geöffnet: Di-Do 12.00 bis 18.00 Uhr, Fr bis 14.00 Uhr

Kulturhaus Karlshorst

07.12.2019, 13.00 Uhr

Geschichtsfreunde Karlshorst: Karlshorster Weihnachtsmarkt „Die Welt zu Gast“

Bücherstand mit Gesprächen und Informationen

08.12.2019, 13.00 Uhr

Geschichtsfreunde Karlshorst: Karlshorster Weihnachtsmarkt „Die Welt zu Gast“

Bücherstand mit Gesprächen und Informationen

17.12.2019, 19.00 Uhr

Geschichtsfreunde Karlshorst: Der Stern von Bethlehem DAS NEUE BILD DER ERDE

Wie Fernerkundung unsere Sicht der Erde verändert. Vortrag von Albrecht Gramberg mehr...

Historische Luftbildkamera ARC Identifier: 542195, August 1950; Foto: US Air Force

Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee 112, 10318 Berlin

Tel. 030 / 5 53 22 76 oder 5 64 02 63

Studio Bildende Kunst

11.12.2019, 10.00 Uhr

Galeriefrühstück: Was soll der Unsinn? Theodor Fontane - Biographisches und Leseproben

Bildervortrag mit Rotraut Simons und Jörg Bock. Eintritt: 7,50 € inkl. Frühstück (Anmeldung erbeten, Tel. 5532276) mehr...

Porträt Theodor Fontane, 1898; Foto: Unbekannt

13.12.2019, 15.00 Uhr

Land und Leute : Polen

Lokale polnische Festtagstradtionen zwischen heidnischer Tradition und katholischen Ritualen. Eine Bilderreise von der Kaschubei bis in die Hohe Tatra. Bildervortrag von Hanno Schult. Mit polnischen Kalorienbomben und flüssigem "Kräutergeist", für die Seele zum Jahresausklang, musikalisch begleitet von Dorota Szewczyk. Eintritt 3,50 € mehr...

Traditionell kashubisches Design; Quelle: Krzysztof - Wikipedia, CC BY-SA 2.5

28.11.2019 bis 19.12.2019

Grafikschau der Griffelkunst-Vereinigung Hamburg e. V.

Druckgrafik, Fotografien und Objekte.

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin

Tel. 030 / 553 22 76

geöffnet: Mo-Fr 10 bis 18 Uhr, Sa 14 bis 18 Uhr

Impressum | Datenschutz