Kulturnews 09/2007

Rainer Schünemann:

MedienPoint

Foto: Kulturring

Der MedienPoint mit Sitz in der Bismarckstrasse 3 in Charlottenburg-Wilmersdorf ist ein öffentlich gefördertes Projekt mit dem Ziel, das kulturelle Angebot des Bezirks zu bereichern.

In der Einrichtung werden Medien wie Bücher, Videos, CDs, MCs und Schallplatten gesammelt und nach Sachgebieten geordnet. Zur Zeit gibt es einen Bestand von ca. 3.000 Medien, die an gemeinnützige Vereine und soziale Einrichtungen wie Kindergärten, Schulen, Pflege- oder Seniorenheime oder an Bürger mit geringem Einkommen ohne Entgelt abgegeben werden. Einwohner oder Einrichtungen, die ihre brachliegenden Bücher und andere Medienbestände loswerden wollen, können diese dem Projekt zur Verfügung stellen. Auf diese Weise finden sie weitere sinnvolle Nutzung und Verwendung. Gern vereinbaren wir auch Abholtermine.

Die im Juni 2007 begonnene Projektarbeit wurde Dank der Zustimmung und Finanzierung durch das Jobcenter Charlottenburg-Wilmersdorf möglich.

Der in ganz Berlin tätige „Kulturring in Berlin e.V.“ widmet sich seit 1994 der Förderung der Kultur und Kunst und engagiert sich mit seinen Projekten für den Erhalt und die Pflege des kulturellen Lebens im Interesse der Bürgerinnen und Bürger.

So bietet der Medienpoint zum Beispiel auch Lesungen in Seniorenheimen, Kindergärten und Schulen an. Ebenso können bei Interesse für Kinder Nachhilfestunden im Lesen gegeben werden.


...zurück

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz