Filmreihe: Das radikal Böse

Foto: videoload.de

30.05., 18.00 Uhr

Rathaus Schöneberg

Wie werden aus ganz normalen jungen Männern Massenmörder? Warum verweigerten so wenige den Befehl, obwohl es ihnen freigestellt war? Nach seinem mit dem Oscar prämierten Film "Die Fälscher" erzählt Stefan Ruzowitzky spannend und bewegend von den systematischen Erschießungen jüdischer Zivilisten durch deutsche Einsatzgruppen in Osteuropa und von der Suche nach den Ursachen des Bösen. Im Anschliss an die Vorführung gibt es ein Filmgespräch besonderer Art auf der Kinoleinwand: ein Interview mit dem Autor und Regisseur des Films, Oscarpreisträger Stefan Ruzowitzky über seinen Film.

Concerto Brandenburg - Orchesterbüro

28.10.2017, 12.00 Uhr

Dulcianmusik der Lutherzeit

Programm: Musik für drei Dulciane aus der Lutherzeit – u.a. mit Werken von Caspar Othmayr (1515-1553 ), Johannes Wannenmacher (1485 - ca. 1551), Heinrich Isaac (um 1450-1517), Alexander Agricola (1446–1506), Adrian Willaert (um 1490 – 1562) u.a.m. Concerto Brandenburg auf historischen Instrumenten, Ort: Bühne und Park an der Luthereiche, 16225 Eberswalde. frei

31.10.2017, 10.00 Uhr

Kantate zum Reformationstag

Programm: Johann Sebastian Bach: Ein feste Burg, für Sopran Alt, Tenor und Bass, Chor und Orchester, BWV 80, Kantorei der Auenkirche, Concerto Brandenburg, Leitung: Winfried Kleidopf, Ort: Auenkirche Wilmersdorf, Wilhelmsaue 118A, 10715 Berlin. Eintritt frei, Konzert im Rahmen des Gottesdienstes. mehr...

Porträt von Johann Sebastian Bach im Alter von 61 Jahren; Abb.: Ölporträt von Elias Gottlob Haussmann (1695-1764)

Concerto Brandenburg - Orchesterbüro, Friedrichstr. 128, 10117 Berlin

Tel. 030 / 28 09 98 44

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen