Galerie im Club: Impressionen unter Wasser

Foto: Ziegler

Eine oft gestellte Frage: "Wie kommt man zum Tauchen?" Die Antwort: "Wenn die Eltern tauchen." - "Zur Unterwasserfotografie kam ich später. Begeistert von meinen Eindrücken, merkte ich, dass allein Worte nicht reichten, anderen das Erlebte nahezubringen. So begann ich Tauchen und Fotografieren zu verbinden - damit wurde mein Erleben abrufbar und die Begeisterung nachvollziehbar. Tauchreisen führten mich mehrfach nach Ägypten, Kuba, Indonesien und auf die Malediven. In den letzten Jahren musste ich feststellen, dass das Wasser durch Schwebeteilchen immer trüber und insgesamt auch wärmer wurde. Selbst bei 30 m Wassertiefe maß mein Tauchcomputer noch eine Wassertemperatur vom 29 Grad Celsius. Vom Wahrheitsgehalt der Meldung, dass 2016 auf den Malediven 60-70 % der Korallen abstarben, musste ich mich mit eigenen Augen im Mai 2017 überzeugen. Die Bilder, die einen Bogen über mehrere Jahre schlagen, verdeutlichen insbesondere die Zunahme der Schwebeteile im Wasser.“

Rathaus Schöneberg

06.11.2017, 17.30 Uhr

Rahel R. Mann (Jg. 1937) - Zeitzeugin

Seit März 2014 liest Rahel Mann an jedem ersten Montag des Monats aus dem Buch "UNS KRIEGT IHR NICHT" von Tina Hüttl. Ort: In der Ausstellungshalle. frei mehr...

Foto: ARD alpha (2014)

09.11.2017, 12.00 Uhr

Reichspogromnacht: Gedenktag zum 9. November 1939

Aktionstag in der Ausstellung WIR WAREN NACHBARN zum Gedenken an den 9. November 1938. Programm: 12 Uhr, 14 Uhr und 17 Uhr: Filme zu den Zeitzeugen Gert Berliner, Lilli Friedmann und Hanni Levy sowie der Kurzfilm „Spielzeugland“ (D 2007) im Kinosaal des Rathauses.   14 Uhr   Lesung für Kinder aus dem Bilderbuch „Otto“ von Tomi Ungerer   15 Uhr   Verlesen der Namen ermordeter Kinder und Jugendlicher im Foyer   16 Uhr   Lesung aus „Die größere Hoffnung“ von Ilse Aichinger   Hinweise auf Alben, die konkret Bezug auf den 9. November 1938 nehmen   Außerdem: Offizielles Gedenken im Kleinen, Briefmarken zum 9. November aus Ost und West frei mehr...

Foto: Wir waren Nachbarn

14.11.2017, 19.00 Uhr

Beziehung als Heilmittel? Die Bedeutung von Therapie und Familie für Shoah-Überlebende

Vortrag von Miriam Victory Spiegel (Zürich), Moderation: Dr. Simone Ladwig-Winters, Goldener Saal frei mehr...

Foto: http://www.mvspiegel.ch

29.11.2017, 18.00 Uhr

Filmreihe: Im Labyrinth des Schweigens (D 2014)

Spielfilm, D 2014, 123 Min., Regie: Giulio Ricciarelli. Filmpräsentation im Rahmen der Ausstellung "Wir waren Nachbarn - Biografien jüdischer Zeitzeugen" Ort: Kinosaal frei mehr...

Foto: www.filmstarts.de

Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, 10825 Berlin

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz