Die Geburt Christi

St. Johannis zu Lüneburg; Foto: Wladyslaw, CC BY-SA 3.0

Concerto Brandenburg verbindet mit der St. Johanniskantorei zu Lüneburg und seinem Leiter KMD Joachim Vogelsänger eine langjährige enge Freundschaft und eine fruchtbare Zusammenarbeit. Die St. Johanniskirche ist eine fünfschiffige Hallenkirche aus dem 14.Jahrhundert und gehört zu den schönsten Zeugnissen norddeutscher Backsteingotik.Der Namenspatron von Kirche und Gemeinde ist Johannes, der Täufer Jesu. Er ist abgebildet im mittleren Fenster des Hochchores, eine Stiftung des deutschen Kaisers von 1906. Der Namenspatron von Kirche und Gemeinde ist Johannes, der Täufer Jesu. Er ist abgebildet im mittleren Fenster des Hochchores, eine Stiftung des deutschen Kaisers von 1906. Die evangelisch-lutherische Gemeinde St. Johannis ist eine aktive Innenstadtgemeinde, die Angebote für viele Menschen bereithält. Neben der Kirchenmusik steht im Zentrum der Gemeindearbeit das Ziel, die großartige Kirche mit geistlichem Leben zu füllen und sie für Besucher aus Stadt und Land offen zu halten.

Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche

31.12.2017, 15.30 Uhr

Sivester Festkonzert 2017

Unser traditionelles Festkonzert zum Jahresausklang 2017; Programm: Felix Mendelssohn-Bartholdy: Ouvertüre zur Oper „Die schöne Melusine“, Richard Strauss: Serenade für 13 Bläser in Es-Dur op. 7; Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie Nr. 39 in Es-Dur, KV 543; Franz Strauss: Hornkonzert op. 8 Nr. 1 in c-Moll; Solist: Premysl Vojta (Solohornist des WDR Sinfonie Orchesters); Concerto Brandenburg auf historischen Instrumenten; Dirigent: Prof. Christian-Friedrich Dallmann 28 € (zzgl. Vorverkausgebühr), Kartentelefon: 030-61 10 13 13, www.auris-berlin.de, www.koka36.de, www.eventim.de, ermäßigt 18 € (nur über www.auris-berlin.de, in der Gedächtnis-Kirche oder beim Kulturring in Berlin e.V.) mehr...

Solohornist des Silvester Festkonzerts 20117: Premysl Vojta; Foto: Astrid Ackermann

31.12.2017, 20.00 Uhr

Silvester Festkonzert 2017

Unser traditionelles Festkonzert zum Jahresausklang 2017; Programm: Felix Mendelssohn-Bartholdy: Ouvertüre zur Oper „Die schöne Melusine“, Richard Strauss: Serenade für 13 Bläser in Es-Dur op. 7; Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie Nr. 39 in Es-Dur, KV 543; Franz Strauss: Hornkonzert op. 8 Nr. 1 in c-Moll; Solist: Premysl Vojta (Solohornist des WDR Sinfonie Orchesters); Concerto Brandenburg auf historischen Instrumenten; Dirigent: Prof. Christian-Friedrich Dallmann 28 € (zzgl. Vorverkausgebühr), Kartentelefon: 030-61 10 13 13, www.auris-berlin.de, www.koka36.de, www.eventim.de, ermäßigt 18 € (nur über www.auris-berlin.de, in der Gedächtnis-Kirche oder beim Kulturring in Berlin e.V.) mehr...

Premysl Vojta; Foto: Siggi Müller

Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche, Breitscheidplatz, 10789 Berlin

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz