Kulturbundgalerie Treptow: Die Sonne blendet

Foto: Jana Slawinski, rosarosarosario, Akryl

20.08. bis 28.09., 10.00 bis 16.30 Uhr

Kulturbund Treptow

Es macht ganz einfach Freude, dieses Aufspüren von unvermuteten Berührungspunkten innerhalb der Ausstellung. Zartes und Sprödes, zeichenhafte Setzungen zu lyrischen Attitüden, scheinbar Schutzummanteltes, scheinbar in melancholischer Schwebe tanzend, introvertiert oder nach außen strebend; kollidiert nicht. Vielmehr baut sich eine sorgfältige, fast behutsame Balance an, die unserer Sehnsucht nach Harmonie zwar ein Stückchen entgegenkommt, schmeichelnd bestätigt wird sie indessen nicht. Zu ambivalent, zu feinnervig und zu ernst sind die künstlerischen Botschaften, als das sich die Schönheit in ungetrübter Sicherheit wähnen könnte. Viel zu entschieden meiden Skulptur und Bild den Glanz, die Politur, die Läuterung, und doch ist es kein zu unterschätzender Reiz, wenn die künstlerischen Behauptungen der Form in einer fast gegenläufigen Mentalität, wie in dieser Schau sich eben nicht in Frage stellen. Eher bestätigen sie das Eigene und entfalten so eine höchst bewegte Aura, wie eine lautere, feingeistige Frische, die in ihrer Greifbarkeit dennoch ihre Geheimnisse zu hüten wissen. Diese erregte Malerei stellt mit ihren geradezu klingenden Dissonanzen, den Abstand gebietenden abstrakt-figürlichen Steingüssen eine Regung anheim, die in den beredten spurenreichen Oberflächen bereits als Potenz angelegt ist. Unterbewusstes tritt mitunter zu Tage, in verschiedenen Graduierungen, bis sie ihren Halt in der Andeutung finden. (Petra Hornung)

Humboldt-Haus

01.02.2018, 09.30 Uhr

Zimbel Zambel: Kalif Storch - AUSFALL- keine Vorstellung

Das Theater ChooChoo präsentiert das bekannte Hauffsche Märchen für alle ab 4 Jahren. Ein Riesenbilderbuch beginnt zu leben. Spiel: Franziska Hoffmann, Regie Nicole Weissbrodt, Dauer 50 min. Eintritt: 4,50 €, ermäßigt mit JKS-Schein 3,00 €, Anmeldungen unter Tel. 030-5616170

Kalif Storch Wüste mit Kamel; Foto: Theater ChooChoo

Humboldt-Haus, Warnitzer Straße 13 A, 13057 Berlin

Kindermedienpoint Spandau

Der Kindermedienpoint, im Juli 2009 eröffnet, befindet sich am westlichen Stadtrand von Berlin im Falkenhagener Feld-West. Die ehemalige 3-Zimmer-Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrgeschossers bietet durch kurze Wege gute Voraussetzungen für einen Besuch durch möglichst viele Kinder im Alter zwischen 6 und 10 Jahren. Die Kinderbücherei und monatliche Bastelstunden zu interessanten Themen locken viele Kinder montags bis freitags in die Räume am Kraepelinweg 7.

01.02.2018, 13.30 Uhr

Spaß am gesunden Kochen und Backen

Heute backen die Kinder mit Unterstützung von unseren Mitarbeitern leckere Schoko-Muffins aus Mehl, Kakao, Zucker, Backpulver, Salz und Kuvertüre. Im Anschluss werden die Muffins in gemütlicher Runde verspeist. Eintritt frei

Bunte Muffins; Foto: Julia Volker, Pixelio

Kindermedienpoint Spandau, Kraepelinweg 7, 13589 Berlin

Tel. 37 58 19 50

geöffnet: Mo-Fr 10.00 bis 17.00 Uhr

MedienPoint Tempelhof

01.02.2018 bis 28.02.2018

120. Geburtstag von Bertolt Brecht

Hommage im MedienPoint-Schaufenster. frei

Foto: Kolbe, Jörg, CC BY-SA 3.0

MedienPoint Tempelhof, Werderstr. 13, 12105 Berlin

Tel. 78 89 31 94

geöffnet: Mo-Fr 9.00 bis 18.00 Uhr

Kulturforum Hellersdorf

Kurse/Treffs/Proben
  • 01.02., 16.30 Uhr, Line-Dance
  • 01.02., 16.30 Uhr, Tanzstudio Kolibri

Kulturforum Hellersdorf, Carola-Neher-Straße 1, 12619 Berlin, Tel. 030 / 56 111 53

Studio Bildende Kunst

Kurse/Treffs/Proben
  • 01.02., 09.30 Uhr, Seniorenkurs/Druckgrafik
  • 01.02., 19.00 Uhr, Radierungen

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin, Tel. 030 / 553 22 76

Kulturküche Bohnsdorf

Kurse/Treffs/Proben
  • 01.02., 17.30 Uhr, Malen, Zeichnen und Gestalten
  • 01.02., 18.30 Uhr, Yoga für Erwachsene

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin, Tel. 030 / 67 89 61 91

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz