Sommerfest im Garten zum 450

Foto: promo

25.08., 15.00 Uhr

Kulturbund Treptow

Der in Äthiopien geborene und in Süditalien, Berlin und New York aufgewachsene Lion war schon ein "Weltstudent" bevor er laufen konnte. Er lernte von den Weisen, während er mit den Armen aß. Er weiß, wie es ist, hungrig zu sein, und jetzt ist er bereit zu schlemmen. Lion O. King ist inspiriert von Leuten wie Daft Punk, Mumford & Sons, Moby, Paul Kalkbrenner, Jim Carrey und Barack Obama und hat auf Bühnen wie Rock am Ring und vielen Shows in ganz Deutschland gespielt. Lion O. King sagt: "Ich habe nie auf Deutsch gesungen, da ich immer Angst hatte, darin nicht gut zu sein." Während "Dare To Love" in die Psyche von Lion O. King eindrang, reist "You Are God Too" nach außen und erforscht die Freiheit von Gedanken, die Hoffnung weiterzumachen und das Recht, glücklich zu sein. Der Rolling Stone & FluxFM lieben ihn, Marvin Marckwardt bezeichnet ihn als “Deutschlands genialsten Songwriter”. Mit rauem Charme und jeden Zweifel entkräftender Selbstironie verzaubert Lion O. King die Mengen wie ein Obama im Jahr 2008. Aufgewachsen in New York City, Berlin und Neapel, ist er ein Gentleman alter Schule. Ein Showmaster. Ein Philosoph, der für das Wohle der Menschheit Kopf und Kragen riskiert - und mit seiner Band the Royal Wildcats die Fetzen fliegen lässt wie kein anderer. Dare to love: Lion O. King!

Studio Bildende Kunst

08.02.2018, 10.30 Uhr

Freundeskreis Kunst und Heimatgeschichte: Was Alben erzählen können - Achtung: Veranstaltung entfällt wegen zu geringer Nachfrage!

Eine Ausstellung - u.a. mit privaten Bildern der letzten Jahrzehnte - zur Geschichte und Zukunft der Fotografie, im Werkbundarchiv - Museum der Dinge, Oranienstraße 25, 10999 Berlin, Treffpunkt 09.40 Uhr, S-Bhf Lichtenberg, Bahnsteig oder 10.20 Uhr vor Ort. Teilnahmekosten: 9,00 € für Mitglieder, Gäste 10,00 € (inkl. Eintritt, Führung, Organisation) mehr...

Werkbundarchiv - Museum der Dinge, Ausstellungsraum; ©: San Andreas, CC BY 3.0

>> Plakat

24.02.2018, 11.00 Uhr

Stadttour Lichtenberg: Landhäuser im Prinzenviertel

Mit Rotraut Simons, Treffpunkt: Ehrlichstraße / Ecke Liepnitzstraße, Haltestelle (Tram 21, Haltestelle Stechlinstraße) Teilnahmegebühr: 4,00 € mehr...

Prinzenviertel; Foto: Rotraut Simons

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin

Tel. 030 / 553 22 76

geöffnet: Mo-Fr 10 bis 18 Uhr, Sa 14 bis 18 Uhr

MedienPoint Tempelhof

01.02.2018 bis 28.02.2018

120. Geburtstag von Bertolt Brecht

Hommage im MedienPoint-Schaufenster. frei

Foto: Kolbe, Jörg, CC BY-SA 3.0

MedienPoint Tempelhof, Werderstr. 13, 12105 Berlin

Tel. 78 89 31 94

geöffnet: Mo-Fr 9.00 bis 18.00 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz